Überfall in Steinfurt

Attacke hinter Bahnhof: Gruppe geht auf 19-Jährigen los und tritt auf ihn ein

+
Bei der Attacke in Steinfurt wurde ein junger Mann verletzt. (Symbolbild)

Drei Männer hatten es am Bahnhof in Steinfurt auf einen 19-Jährigen abgesehen: Sie gingen unvermittelt auf ihn los. Jetzt ermittelt die Polizei.

  • Männer attackieren 19-Jährigen 
  • Vorfall am Bahnhof in Steinfurt
  • Opfer verletzt

Steinfurt – Leicht verletzt wurde ein 19-Jähriger am Donnerstagnachmittag (1. August) auf der Rückseite des Bahnhofs. Der junge Mann war um 15.45 Uhr durch den Bahnhofstunnel gegangen, um zu seinem abgestellten Fahrrad zu kommen. 

Zeugen beobachteten daraufhin, wie drei Männer dem 19-Jährigen folgten. Diese gingen plötzlich zum Angriff über: Sie schlugen und traten auf den Steinfurter ein – dabei wurde er leicht verletzt.

Steinfurt: Trio flieht nach Attacke

Nach der Attacke seien die Männer in einen Zug gestiegen und weggefahren, vermutlich in Richtung Enschede. Warum es zu dem Angriff in Steinfurt kam, ist bislang noch nicht geklärt – die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann, meldet sich bei den Beamten: 02551/15-4115. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: 

  • Alle etwa 1,70 Meter groß 
  • trugen Jeans und bunte Shirts 
  • südländisches Aussehen

Eine ähnlich schlimme Erfahrung musste kürzlich ein 80-Jähriger machen: Der Mann wurde in Steinfurt auf offener Straße von einem Fremden attackiert. Außerdem wurde eine 16-Jährige kürzlich belästigt: Zwei Männer hielten sie in Steinfurt fest und fassten sie an

Darüberhinaus musste die Polizei kürzlich eine Prügelei in Steinfurt beenden – die Täter hatten auf ihr Opfer eingeschlagen und -getreten. Erneut kam es am Bahnhof zu einer Attacke: Eine Gruppe aus acht Männer trat auf ihr Opfer in Steinfurt ein

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare