Horstmar im Kreis Steinfurt

Mann bei rätselhaftem Unfall schwer verletzt: Fahrradfahrer im Krankenhaus

+
Nach einem Unfall auf einer Landstraße im Kreis Steinfurt musste ein Fahrradfahrer ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)

Vor einem Rätsel steht die Polizei nach einem Unfall im Kreis Steinfurt: Ein Fahrradfahrer raste in einen Graben und wurde verletzt – unklar ist, wie es dazu kam.

  • Unfall in Horstmar (Kreis Steinfurt) 
  • Mann schwer verletzt
  • Zeugen gesucht 

Horstmar – Mit schweren Verletzungen ist ein 30-Jähriger am Dienstag (24. September) ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der Mann war um 17.50 Uhr mit dem Fahrrad über die L550 zwischen Laer und Steinfurt gefahren. 

Kreis Steinfurt: Seltsame Umstände führten zu Unfall

Wie die Polizei Steinfurt berichtet, hörten Zeugen ein Hupen und nahmen einen silbernen Wagen wahr – dann sahen sie, wie der 30-Jährige in Höhe der Anschrift Niedern 26 mit seinem Fahrrad nach links in den Straßengraben in Horstmar fuhr. 

Der Radfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus im Kreis Steinfurt gebracht. Als die Polizei herausfinden wollte, wie es zu dem Unfall kam, bemerkten sie, dass der 30-Jährige alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. 

Polizei sucht Zeugen nach Unfall im Kreis Steinfurt

Der Fahrer des silbernen Kleinwagens sowie dessen Beteiligung an dem Unfall im Kreis Steinfurt ist bislang noch unklar. Die Polizei bittet um Hinweise: 02551/15 41 15. In Horstmar ereignete sich erst vor wenigen Tagen ein weiterer Unfall: Als ein Mann aus dem Kreis Steinfurt zwei Traktoren überholen wollte, wurden drei Menschen verletzt. 

Schwer verletzt wurde ebenfalls eine Frau bei diesem Unfall: Sie wurde von einem anderen Autofahrer in Lienen (Kreis Steinfurt) gerammt, obwohl sie Vorfahrt hatte. Darüber hinaus wurde auf einer Landstraße in Steinfurt ein Rollerfahrer von einem Pkw erfasst. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema