Verkehrsunfall

Kollision auf Kreuzung: 16-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt

+
Im Kreis Steinfurt musste ein Jugendlichernach einem Autounfall ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Symbolbild)

Ein 16-Jähriger überquert eine Kreuzung in Mettingen, als ihn plötzlich ein Auto erfasst. Der Jugendliche erleidet bei dem Unfall im Kreis Steinfurt schwere Verletzungen.

  • In Mettingen im Kreis Steinfurt hat sich ein Verkehrsunfall ereignet.
  • Dabei wurde ein 16-Jähriger schwer verletzt.
  • Der Jugendliche musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Mettingen –  Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch (4. März) in der Gemeinde Mettingen im Kreis Steinfurt ereignet. Wie die Polizei berichtet, wurde dabei ein Fahrradfahrer (16) schwer verletzt.

Mettingen im Kreis Steinfurt: 16-Jähriger von Auto angefahren

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr gegen 16 Uhr ein Autofahrer (81) aus Mettingen mit seinem VW Passat die Bachstraße in Richtung Bahnhofstraße. Als der Mann die Kreuzung mit der Georgstraße in langsamem Tempo erreichte, wie die Polizei Steinfurt berichtet, habe sich plötzlich von links der 16-Jährige genähert.

Dieser habe die Kreuzung mit seinem Fahrrad über die Georgstraße in Richtung Neuenkirchener Straße befahren. Der Autofahrer aus Mettingen (Kreis Steinfurt) habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Es sei in der Folge zur Kollision zwischen dem Wagen und dem Jugendlichen gekommen.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung Bachstraße/Georgstraße in Mettingen (Kreis Steinfurt).

Kreis Steinfurt (NRW): 16-Jähriger in Krankenhaus eingeliefert

Bei dem Zusammenstoß in Mettingen stürzte der 16-Jährige zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten den Fahrradfahrer zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus. Bei dem Unfallwagen entstand laut Polizei Steinfurt leichter Sachschaden. 

In den vergangenen Monaten haben sich im Kreis Steinfurt ähnliche Unfälle ereignet, wie aktuell in Mettingen: Ein Autofahrer (80) fuhr einen Fahrradfahrer in Steinfurt bei einem Überholmanöver an. Der 58-Jährige erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen. Ebenso ein Junge (7), der in Ochtrup von einem jugendlichen Fahrradfahrer erfasst wurde. Der 16-Jährige war ebenso wie das Kind auf dem Bürgersteig unterwegs gewesen.

Im Kreis Steinfurt hat sich zudem kürzlich ein tragischer Vorfall ereignet: Ein 70-Jähriger wurde in Neuenkirchen vermutlich von einem Müllwagen erfasst und getötet. Passanten hatten den schwer verletzten Mann auf der Straße liegend gefunden. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.

Nach einem schweren Unfall wie in dem aktuellen Fall im Kreis Steinfurt ist Eile geboten. Erfahren Sie in diesem Video, wie Sie sich nach einem Unfall verhalten sollten:

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare