Öffentlichkeitsfahndung in Steinfurt

Fahndung nach Ladendieb: Neuigkeiten im Fall

+
Nachdem ein Mann in Steinfurt verletzt worden ist, bitte die Polizei nun auch die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter (Symbolbild). 

Die Polizei bittet um Mithilfe: Nach einem versuchten Diebstahl hat ein Mann den Ladendetektiv eines Supermarktes schwer verletzt. Jetzt haben die Beamten sein Bild veröffentlicht. 

  • Öffentlichkeitsfahndung in Steinfurt
  • Tatverdächtiger nach räuberischem Diebstahl ermittelt
  • Zeugenhinweise führen zu Ermittlungserfolg

Update: 9. August. Gute Nachricht für die Ermittler: Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Somit hat die Steinfurter Polizei die Öffentlichkeitsfahndung gelöscht.

Fahndung nach Räuber aus Steinfurt

Erstmeldung: 8. August. Steinfurt – Es ist bereits vier Monate her, dass ein junger Mann bei einem Diebstahl im K&K-Markt an der Horstmarer Straße beobachtet worden ist. Da diese Fahndung der Polizei nach dem Täter aber bislang erfolglos verlief, wenden die Beamten sich nun an die Öffentlichkeit. Dazu haben sie ein Foto des Mannes veröffentlicht, das die Überwachungskamera von ihm gemacht hat. 

Ladendetektiv bei räuberischem Diebstahl in Steinfurt verletzt

Gegen 13.50 Uhr am 15. April (Montag) bemerkte ein Ladendetektiv den Mann, der sich heimlich Sachen in seine Tasche steckte. Der Angestellte in Steinfurt sprach ihn auf seine Handlung an und hielt den vermeintlichen Ladendieb fest, doch dieser riss sich gewaltsam los und flüchtete. 

"Der Ladendetektiv wurde bei der Auseinandersetzung erheblich verletzt", berichtet die Polizei in Steinfurt. Die hatte den Fall vor der Öffentlichkeit bislang zurückgehalten, um die Ermittlungen nicht zu gefährden. Doch nun sind die Beamten auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise (02551/15 41 15) geben können.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen aus Steinfurt machen?

Merkmal

Beschreibung

Geschlecht

männlich

Größe

1,70 bis 1,80 Meter

Alter

20 bis 25 Jahre

Haare

dunkel

Augen 

dunkel

Figur

athletisch

Kleidung

grünes Polo-Shirt

dunkelgraue Hose

schwarze Schuhe

Öffentlichkeitsfahndung ist keine Seltenheit im Kreis Steinfurt

In den meisten Fällen schreibt die Polizei erst dann eine Öffentlichkeitsfahndung aus, wenn die erste Suche der Polizei erfolglos verläuft. So auch, als es im Kreis Steinfurt zu drei Diebstählen mit demselben Muster kam. Der Täter konnte von einer Kamera auf Video festgehalten, sein Verhalten analysiert werden. Außerdem sind die Beamten auf der Suche nach einem Betrüger, der flüchten konnte: Ein Mann hat eine Frau im Kreis Steinfurt beraubt und um Geld betrogen. Ein Foto des Täters wurde kürzlich veröffentlicht.

In etlichen Fällen haben die Ermittlungen auch trotz Mithilfe der Öffentlichkeit keinen Erfolg. Doch manchmal gelingt der Polizei im Kreis Steinfurt auch ein Schlag gegen Verbrecherbanden. So deckten ihre Ermittlungen erst kürzlich weitere Straftaten auf. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare