Vier Verletzte in Steinfurt

Schwerer Unfall: Vier Männer fallen von Anhänger – war Fahrer betrunken?

+
Nach einem Unfall in Steinfurt gab es vier Verletzte. (Symbolbild)

Ein Unfall in Steinfurt hatte vier Verletzte zur Folge: Ein Mann war mit einem Auto samt Pkw-Anhänger unterwegs. Darauf saßen vier Personen – plötzlich stürzten sie.

Steinfurt – Die Polizei ermittelt nach einem schweren Unfall in der Bauerschaft Ahlintel. Ein 25-Jähriger fuhr dort am Sonntag (15. September) gegen 17:30 Uhr auf einer Wiese mit seinem Auto samt Anhänger herum. Darauf hatte er Sessel, Sofas und eine Musikanlage geladen.

Auf den Möbeln saßen vier Personen aus Emsdetten. "Als der Fahrzeugführer eine Kurve auf der Wiese fuhr, stürzte der Anhänger um und die Männer fielen vom Anhänger auf die Wiese", teilt die Polizei mit. Sie wurden allesamt bei dem Unfall in Steinfurt verletzt.

Unfall in Steinfurt: Strafverfahren gegen Fahrer eingeleitet

Einer der Männer erlitt laut Polizeiangaben schwere Verletzungen. Er wurde gemeinsam mit den drei Leichtverletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ersten Ermittlungen zu Folge standen alle Beteiligte in Steinfurt unter Alkoholeinfluss.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Während der Unfallaufnahme in Steinfurt stellte die Polizei zudem fest, dass er keinen gültigen Führerschein besaß. Ein weiteres Strafverfahren wartet noch auf den Mann: Zeugen sahen, wie er mit dem Anhänger auf einer öffentlichen Straße fuhr. Es entstand hoher Sachschaden an dem Anhänger.

Derzeit ermittelt die Polizei auch in diesem Fall: Eine Frau wurde in Steinfurt von einem Auto angefahren. Der Unbekannte ließ die Verletzte danach zurück. Tragisch endete indes dieser Unfall: Nach einem Überholmanöver in Dülmen verstarb ein Motorradfahrer.

Einen Toten gab es auch im Kreis Coesfeld: Dort wurde ein lebloser Radfahrer in Nottuln gefunden. Die Polizei benötigt Zeugenhinweise. In einer anderen Kreisstadt wurde neulich ein Kind verletzt. Der Zwölfjährige wurde in Steinfurt von einem Auto angefahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare