Am Sonntag in Recke

Verheerende Kollision: Zwei Kinder (3 und 10) nach Autounfall schwer verletzt

+
Die Polizei musste die Steinbecker Straße in Recke nach dem schweren Unfall sperren (Symbolbild)

Kollision an der Kreuzung: Am Sonntag stießen zwei Autos in Recke im Kreis Steinfurt zusammen. Fünf Personen wurden schwer verletzt – darunter zwei Kinder.

Recke – Einsatzkräfte mussten am Sonntag (14. April) zur Steinbecker Straße (Kreis Steinfurt) ausrücken. Dort ereignete sich gegen 15.30 Uhr an der Kreuzung zur Straße "Am Mersch" ein schwerer Verkehrsunfall. 

Fünf Verletzte nach Unfall im Kreis Steinfurt

Ein 84-Jähriger wollte mit seinem Auto die Kreuzung überqueren, als er mit einem Wagen kollidierte, der Vorfahrt hatte. In diesem Auto befanden sich zwei Kinder von drei und zehn Jahren. Sie wurden bei dem Unfall im Kreis Steinfurt schwer verletzt – ebenso die beiden Fahrer sowie ein weiterer Insasse (31).

Alle Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Steinbecker Straße in Recke (Kreis Steinfurt) war nach dem Unfall für 1,5 Stunden in beide Richtungen gesperrt.

Der Unfall ereignete sich auf der Steinbecker Straße an der Kreuzung zur Straße "Am Mersch". 

In der tecklenburgischen Gemeinde kam es Ende vergangenen Jahres zu einem Vorfall: Eine Frau wurde in Recke (Kreis Steinfurt) auf offener Straße belästigt. Die Polizei sucht seitdem nach dem Täter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare