Unfall in Westerkappeln

Vorfahrt missachtet: Traktor rammt Auto – Fahrer schwer verletzt 

+
Bei einem Unfall in Westerkappeln wurde ein Mann schwer verletzt (Symbolbild).

Sperrung aufgehoben: Nach einem schweren Unfall in Westerkappeln musste die Landstraße längere Zeit freigehalten werden, weil Polizei und Rettungsdienst im Einsatz waren.

Westerkappeln – Am Mittwochnachmittag (15. Mai) kam es gegen 14.37 Uhr zu einem schweren Unfall auf der Osnabrücker Straße (L595): Der Fahrer eines Traktors wollte aus der Einmündung "Am Gabelin" nach links auf die Landstraße einbiegen, wobei er ein Auto übersah. 

Es kam zum Zusammenstoß, berichtet die Polizei in Westerkappeln. Der Wagen knallte gegen den Traktor, der Fahrer (23) des vorfahrtberechtigten Autos – der gerade auf der Osnabrücker Straße in Richtung Wersen unterwegs war – wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Straßensperrung nach schwerem Unfall in Westerkappeln

Der Abschnitt zwischen Westerkappeln und Lotte-Wersen musste nach dem Unfall für längere Zeit vom Verkehr befreit werden, da Rettungskräfte und Polizisten für die Unfallaufnahme vor Ort waren. Die L595 war zwischen den Einmündungen "Gartenkamp" und "Sloopsteinweg" voll gesperrt.

Auf der Osnabrücker Straße (L 595) kam es am Mittwoch zu einem Unfall. 

Erst vor Kurzem kam es in Westerkappeln zu einem schweren Unfall: Bei einem Frontal-Zusammenstoß starben zwei Menschen. Auch musste die Bramscher Straße bei Westerkappeln neulich gesperrt werden, als ein Lastwagen umgekippt und der Fahrer verletzt worden war. 

Einen immensen Schaden hatte kürzlich ein Feuer in einer Scheune in Westerkappeln angerichtet: Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle – und konnte die Ursache ermitteln.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare