Unfall in Beckum

Auto kippt in Straßengraben: Zwei Verletzte

Ein Verkehrsunfall hat sich in Beckum ereignet. (Symbolbild)
+
Ein Verkehrsunfall hat sich in Beckum ereignet. (Symbolbild)

Weil er die Kontrolle verlor, kam das Auto eines 64-Jährigen in Beckum von der Straße ab – es gab zwei Verletzte.

  • Unfall in Beckum
  • Zwei Männer verletzt
  • Auto kommt von der Straße ab

Beckum – Bei einem Unfall auf dem Hellweg wurden am Montag (21. Oktober) zwei Menschen verletzt. Ein 64-Jähriger war um 18.18 Uhr mit seinem Auto auf der Vellerner Straße unterwegs. In einer scharfen Linkskurve, die die beiden Straßen verbindet, verlor der Mann jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug. 

Der Wagen kam nach rechts von der Straße in Beckum ab. Er überfuhr den Grünstreifen und landete im angrenzenden Graben. Dabei kippte das Auto auf die rechte Seite und blieb darauf liegen. 

Beckum: Zwei Verletzte bei Unfall

Der 64-Jährige wurde bei dem Unfall in Beckum leicht verletzt. Sein Beifahrer (56) hingegen erlitt schwere Verletzungen und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Das beschädigte Auto wurde durch einen Abschleppdienst aus dem Graben gezogen. 

Zu einem weiteren Unfall im Ort kam es kürzlich: Bei einem Zusammenstoß in Beckum wurde eine Schwangere verletzt. Sie hatte auf dem Beifahrersitz gesessen. Zudem musste nach einem schweren Unfall in Beckum ein 20-Jähriger mit dem Rettungshubschrauber transportiert werden: Er war mit seinem Motorrad gestürzt. 

Darüber hinaus wurde in diesem Fall eine Frau verletzt: Eine Autofahrerin fiel in Beckum in ein drei Meter tiefes Loch. Sie hatte eine Baustelle übersehen. Kürzlich ereignete sich ein weiterer Unfall: In Beckum im Kreis Warendorf erfasste ein Autofahrer einen 15-Jährigen. Der Jugendliche hatte mit seinem Fahrrad in einen Wirtschaftsweg abbiegen wollen. Er erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare