Geld in Beckum gestohlen

Kasse geplündert – Dieb krabbelt auf allen Vieren aus Geschäft

+
In einem Geschäft in Neubeckum war vermutlich ein Diebes-Duo am Werk. (Symbolbild)

Ein Unbekannter griff in die Ladenkasse und krabbelte dann auf allen Vieren davon. Nach dem Diebstahl in einem Geschäft in Beckum fahndet nun die Polizei nach dem Täter – doch der Mann hatte wahrscheinlich einen Komplizen.

Beckum/Neubeckum – In einem Geschäft für Haushaltswaren an der Hauptstraße spielten sich am Freitag (28. Juli) skurrile Szenen ab: Gegen 16.10 Uhr betrat ein Mann den Laden. Er sprach eine Angestellte (51) an und "verwickelte sie in ein Beratungsgespräch", wie die Polizei berichtet. 

Dann stellte der Fremde eine Frage, die die Mitarbeiterin nicht beantworten konnte. Die Frau ging daraufhin zum Besitzer des Ladens in Beckum. Dabei bemerkte die 51-Jährige einen Mann: Dieser krabbelte auf allen Vieren in Richtung Ausgang. Dann stand er auf und verließ das Geschäft. 

Diebstahl in Beckum: Duo unterwegs?

Die Angestellte sprach ihren Chef darauf an und die beiden gingen zur Kasse. Dort entdeckten sie, dass Geld aus der Kasse gestohlen worden war. Der Kunde, der zuvor die Mitarbeiterin in ein Gespräch verwickelt hatte, verließ währenddessen eilig das Geschäft im Ortsteil von Beckum – die Polizei vermutet deswegen, dass die Männer zusammengehören.

Der Dieb, der auf allen Vieren krabbelte, hat dunkle Haare und trug ein blaues Shirt. Der angebliche Kunde war etwa 40 Jahre alt, zirka 1,65 Meter groß und ist schlank. Er hatte seine dunklen Haare nach hinten gegelt. Er trug eine blaue Jeans (Marke: G-Star) und ein weißes T-Shirt (Marke: Nike). Beide Männer haben ein "südosteuropäischen Aussehen". Hinweise zum Diebstahl in Beckum nimmt die Polizei telefonisch (02521/91 10) oder per Mail (Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de) entgegen.

Vor Kurzem kam es zu einem ähnlichen Vorfall, der jedoch eskalierte: In einem Geschäft in Beckum wurde ein Dieb erwischt. Der Ladendetektiv stellte den Mann zur Rede – dann kam es zum handfesten Streit. Sowohl der Dieb als auch der Detektiv wurden dabei verletzt und landeten im Krankenhaus.

Auf der Hauptstraße in Neubeckum stahl ein Unbekannter Geld aus der Kasse eines Geschäfts. 

Kürzlich ereignete sich zudem ein schwerer Unfall auf einer Landstraße: Ein 20-jähriger Motorradfahrer musste bei Beckum mit einem Hubschrauber abtransportiert werden. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Außerdem kam es vor Kurzem zu einer brutalen Attacke: Ein 23-Jähriger wurde in Beckum von einem Trio niedergeschlagen. Die Polizei konnte die Täter jedoch kurz darauf schnappen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare