Beckum

Tragischer Unfall: Fußgängerin erliegt ihren Verletzungen

Bei einem Unfall kam eine junge Frau ums Leben. (Symbolbild)
+
Eine 82-Jährige verstarb nach einem Unfall in Beckum. (Symbolbild)

Ein Verkehrsunfall im Kreis Warendorf hatte für eine 82-Jähriger tödliche Folgen. Die Frau ist von einem Auto erfasst worden.

Beckum – Auf der Hammer Straße in der Stadt im Kreis Warendorf ereignete sich am 26. April ein schwerer Verkehrsunfall, der nun eine tragische Wende genommen hat. Eine 82-Jährige war damals zu Fuß, ihr Fahrrad neben sich herschiebend, auf der L507 unterwegs. Zeitgleich befuhr eine 22-Jährige die Landstraße mit ihrem Ford Fiesta.

StadtBeckum
Einwohner37.477
KreisWarendorf

Beckum (Kreis Warendorf): Frau im Krankenhaus verstorben

Als die Seniorin die Straße im Münsterland überqueren wollte, wurde sie von der Autofahrerin erfasst. Bei dem Unfall in Beckum (Kreis Warendorf) erlitt die Frau so schwere Verletzungen, dass ein Rettungshubschrauber landen und sie anschließend in eine Klinik fliegen musste, wie die Polizei damals berichtete.

Der Sachschaden nach dem Unfall in Beckum belief sich damals auf knapp 4000 Euro. Wie die Polizei Warendorf nun am Dienstag (18. Mai) mitteilt, erlag die 82-Jährige am Montag (17. Mai) im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Zu einem tödlichen Unfall kam es neulich erst im Münsterland: Nachdem ein Mann im Kreis Borken mit seinem Aufsitzrasenmäher verunglückt war, verstarb er.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare