Unfall in Beelen

Tödliche Kollision auf Kreisstraße: Auto erfasst Radfahrerin

+
In Beelen ereignete sich am Wochenende ein tödlicher Unfall.

Zu einem tödlicher Verkehrsunfall kam es in Beelen: Eine Radfahrerin wollte den Harsewinkeler Damm überqueren - und wurde dabei von einem Auto erfasst.

Beelen - Am Sonntagnachmittag (18. August) ereignete sich auf dem Harsewinkeler Damm (K22) ein tragischer Unfall. Gegen 17.10 Uhr war ein älteres Ehepaar aus Greffen mit Fahrrädern auf dem Wirtschaftsweg Serriesteich in Richtung des Damms unterwegs gewesen.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 52-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen den Harsewinkeler Damm in Richtung Beelen. An der Einmündung zum Wirtschaftsweg hielt der 81-jährige Ehemann mit seinem Fahrrad an, um das Auto der Frau vorbeizulassen. Die 79-jährige Radfahrerin fuhr jedoch weiter auf den Damm. Dann kam es zum Zusammenstoß.

Tödlicher Unfall in Beelen: Radfahrerin von Auto erfasst

Der Pkw erfasste die 79-Jährige, die durch die Wucht der Kollision von ihrem Fahrrad geschleudert wurde. Die Autofahrerin aus Beelen hatte noch versucht, auszuweichen. Sie raste nach dem Zusammenstoß mit ihrem Wagen weiter auf den linken Grünstreifen und kam dort zum Stehen. 

Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort verstarb. Die Autofahrerin aus Beelen erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Harsewinkeler Damm war für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Ein Seelsorger betreute den Ehemann der Verstorbenen.

Erst vor Kurzem war es auf der Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen: Eine 24-Jährige wollte auf dem Harsewinkeler Damm abbiegen. Doch dabei kam es zur Kollision. Ein Mann wurde bei dem Unfall in Beelen schwer verletzt und in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn befreien. 

Kurz zuvor war es zu einem Unfall auf der Warendorfer Straße gekommen: Eine Autofahrerin war in Richtung Beelen unterwegs, als sie plötzlich in den Gegenverkehr raste. Zudem hatte sich vor Kurzem in der Nähe ein tragischer Unfall ereignet: Ein 19-Jähriger starb in Wadersloh bei einem Arbeitsunfall.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare