Unfall in Ennigerloh

Pedelec-Fahrer von Kleinlaster erfasst: Mann im Krankenhaus

+
Bei einem Zusammenstoß mit einem Kleinlaster wurde ein Pedelec-Fahrer in Ennigerloh schwer verletzt. (Symbolbild)

Ohne auf die Vorfahrt eines herannahenden Transporters zu achten, fuhr ein 59-Jähriger mit seinem Pedelec auf eine Kreuzung in Ennigerloh – und wurde erfasst. 

  • Unfall in Ennigerloh
  • Pedelec-Fahrer verletzt
  • Rettungswagen im Einsatz

Ennigerloh – In der Bauernschaft Hoest wurde am Donnerstag (1. August) ein Mann bei einem Unfall schwer verletzt. Der 49-Jährige fuhr um 17.05 Uhr mit seinem Pedelec über einen unbenannten Wirtschaftsweg, als sich ihm an einer Kreuzung von rechts ein Kleinlaster näherte. 

Der Pedelec-Fahrer fuhr, ohne auf den Fiat zu achten, in den Kreuzungsbereich in Ennigerloh ein – dann wurde er von dem Wagen erfasst. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer schwer verletzt. 

Ennigerloh: Pedelec-Fahrer im Krankenhaus

Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus im Kreis Warendorf. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro. Zu einem ähnlichen Unfall war es erst vor Kurzem gekommen: Ein Radfahrer wurde in Ennigerloh von einem Auto erfasst – in diesem Fall war der Verursacher jedoch betrunken. 

Tragisch endete ein weiterer Unfall: Ein Mann wurde in Ennigerloh von einem Lkw überrollt. Er starb an seinen Verletzungen. Nach einem weiteren schlimmen Zusammenstoß musste in Ennigerloh vor wenigen Wochen eine Straße komplett gesperrt werden

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare