Schlimmer Unfall in Ennigerloh

Radfahrerin mit Kind (5) von Lkw erfasst – 39-Jährige gestorben

+
Nach einem Lkw-Unfall in Ennigerloh starb eine 39-Jährige. (Symbolbild)

Bei einem schweren Unfall in Ennigerloh wurde eine Frau lebensgefährlich verletzt: Ein Lkw erfasste sie. Nun erlag die 39-Jährige ihren schweren Verletzungen.

Update: 2. September. Nach dem schweren Verkehrsunfall in Ennigerloh am 26. August machte die Polizei nun eine traurige Mitteilung: Die 39-Jährige erlag ihren lebensgefährlichen Verletzungen. Sie verstarb am vergangenen Wochenende im Krankenhaus.

Radfahrerin (39) mit Kind (5) in Ennigerloh von Lkw erfasst

Erstmeldung: 27. August. Ennigerloh – Zu einem Unfall mit schlimmen Folgen kam es am Montagmorgen (26. August) auf der Ostenfelder Straße. Eine 39 Jahre alt Frau fuhr dort um 8.50 Uhr mit ihrem Fahrrad samt Kinderanhänger. In dem Gefährt saß ein fünfjähriges Kind. 

An der Kreuzung mit der Luisenstraße wollte die Frau aus Ennigerloh die Straße überqueren – dann kam es zum Unfall. Zur gleichen Zeit bog ein 54-Jähriger mit seinem Lkw von der Ostenfelder Straße nach rechts auf die Luisenstraße ab – und erfasste dabei die Radfahrerin samt Anhänger.

Ennigerloh: Kind bei Unfall unverletzt

Bei dem Unfall in Ennigerloh wurde die 39-Jährige lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte mussten die Frau noch vor Ort reanimieren. Anschließend konnte sie in eine Klinik gebracht werden. Das Kind erlitt auf den ersten Blick keine Verletzungen, wurde jedoch vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. 

Die betroffene Kreuzung in Ennigerloh war für mehrere Stunden gesperrt. Um den Lkw und die Zeugen kümmerte sich eine Notfallseelsorgerin. Um den genauen Ablauf des Unfalls zu klären, hat die Polizei – in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Münster – einen Sachverständigen hinzugezogen. 

Immer wieder kommt es zu Unfällen mit Lkw, bei denen Menschen verletzt werden. So wurde kürzlich ein Fußgänger in Ennigerloh von einem Lkw überrollt – nachdem der Mann den Fahrer nach dem Weg gefragt hatte. Kürzlich wurde zudem ein Pedelec-Fahrer in Ennigerloh von einem Sattelschlepper erfasst, als er auf eine Kreuzung fuhr. Darüberhinaus wurde kürzlich eine 21-Jährige bei einem Unfall verletzt: Die junge Frau verlor auf einer Landstraße in Ennigerloh (Kreis Warendorf) die Kontrolle über ihr Auto und schleuderte in den Straßengraben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare