Unfall in Ennigerloh

Radfahrerin von Transporter erfasst und schwer verletzt

+
In Ennigerloh wurde eine Radfahrerin schwer verletzt. (Symbolbild)

Unfall in Ennigerloh: Eine Frau war auf ihrem Fahrrad unterwegs, als sie plötzlich von einem Transporter angefahren wurde. Sie erlitt schwere Verletzungen.

  • Unfall in Ennigerloh
  • Radfahrerin von Transporter angefahren
  • Frau schwer verletzt

Ennigerloh – Auf der Schleebergstraße hatte sich am Donnerstag (11. Juli) ein Unfall mit schlimmen Folgen ereignet: Gegen 15.30 Uhr war dort ein 45-Jähriger in einem Transportfahrzeug unterwegs. Er kam aus Richtung Ostenfelder Straße. Als er geradeaus auf ein Firmengelände fahren wollte, kam es plötzlich zu einer Kollision mit einer Radfahrerin.

Die Frau (49) befuhr auf ihrem Pedelec aus Richtung der Straße "Am Kreuzkämpen" ebenfalls die Schleebergstraße in Ennigerloh. Bei dem Zusammenstoß mit dem Transporter stürzte die Radfahrerin. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Unfall in Ennigerloh: Radfahrerin von Transporter angefahren

Die Frau aus Ennigerloh wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von rund 350 Euro. Einen ähnlichen Vorfall hatte es am selben Tag in einer anderen Stadt in der Region gegeben: Ein Radfahrer wurde in Gescher von einem Transporter überholt – dann stürzte er zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei ermittelt, ob der Autofahrer eine Mitschuld trägt.

Vor Kurzem ereignete sich ein weiterer Unfall: Ein Jugendlicher in Ennigerloh knallte auf seinem Roller gegen einen Transporter. Er erlitt schwere Verletzungen. Kürzlich mussten zudem in der Nähe mehrere Streckenabschnitte einer Landstraße gesperrt werden: Auf der L547 bei Warendorf war Salzsäure ausgelaufen. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen, für mehrere Stunden war kein Durchkommen mehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare