Jugendlicher steuert Auto in Straßengraben

Fahranfänger baut Unfall: 18-Jährige schwer verletzt

+
Bei einem schweren Unfall am Sonntag wurde eine 18-Jährige verletzt. (Symbolbild)

Er kam von der Straße ab und verlor die Kontrolle: Ein 18-Jähriger rauschte in Oelde mit seinem Auto in einen Graben. Dabei wurde seine Beifahrerin schwer verletzt. 

Oelde – Schwer verletzt wurde eine 18-Jährige bei einem Unfall am Sonntag (25. August). Sie war als Beifahrerin eines Gleichaltrigen gegen 19.30 Uhr auf der Oststraße unterwegs. Etwa 300 Meter vor der Einmündung der Straße Am Landhagen kam der Fahranfänger plötzlich auf die Bankette – den leicht erhöhten Randteil der Fahrbahn. 

Als der junge Mann aus Oelde gegenlenkte, verlor er die Kontrolle über den Wagen. Das Auto querte die Fahrbahn und raste in den Straßengraben. 

Oelde: 18-Jährige in Krankenhaus gebracht

Bei dem Unfall in Oelde verletzt sich die 18-Jährige schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus im Kreis Warendorf. Das Auto musste abgeschleppt werden – es entstand ein Schaden in Höhe von 400 Euro. 

Zu einem schweren Unfall im Ort kam es erst vor Kurzem:Eine Frau fuhr in Oelde auf ein bremsendes Auto auf. Es gab eine Schwerverletzte. Gefährlich war auch dieser Fall: Ein Betrunkener geriet in Oelde mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und gefährdete damit seine Mitmenschen. Anschließend rammte der Mann noch einen Streifenwagen. Darüberhinaus kam es vor wenigen Monaten zu einem schweren Unfall auf der A2 bei Oelde. Ein Kleinlaster war in einen Familienwagen gerast – es gab zehn Verletzte. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare