Prügelei in Ostbevern  

Streit in Kneipe eskaliert: Mann durch Schläge und Tritte verletzt

+
Bei einem Streit in Ostbevern wurde ein Mann verletzt (Symbolbild). 

Weil ein Streit eskalierte, trugen die Beteiligten ihren Zwist in Ostbevern auf der Straße aus. Dabei wurde ein Mann durch Tritte und Schläge verletzt. 

  • Streit in Ostbevern eskaliert
  • Prügelei vor Kneipe
  • Mann durch Schläge und Tritte verletzt

Ostbevern – Gegen 3.20 Uhr am frühen Samstagmorgen (22. September) gerieten die Gäste eines Lokals an der Bahnhofsstraße in einen Streit. Die Situation eskalierte und die Beteiligten wollten ihre Auseinandersetzung auf der Straße austragen. 

Bei der Prügelei in Ostbevern wurde ein 44-Jähriger durch Schläge und Tritte verletzt, die von seinen fünf Kontrahenten ausgingen. "Dabei soll es auch zu einer Beschädigung an einem Auto der Beteiligten gekommen sein", heißt es in einem Bericht der Polizei.  

Zeugen nach Vorfall in Ostbevern gesucht

Rettungskräfte brachten den Mann, der leichte Verletzungen aufwies, schließlich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nun ermittelt die Polizei zu dem Vorfall in Ostbevern und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung: "Zeugen, die Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Polizei in Warendorf", so die Beamten. Sie ist unter 02581/94 10 00 zu erreichen.

Mit gewalttätigen Ausbruch hatte die Polizei erst kürzlich zu tun, als ein 26-Jähriger nach einer Schlägerei vor Sanitätern fliehen wollte – um seine Familie in Ostbevern anzugreifen. Auch kam es neulich zu mehreren Fällen von Ruhestörung. Als die Polizei in Ostbevern nach dem Rechten sah, gingen die Jugendlichen auf sie los. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare