Unfall bei Sendenhorst 

Kontrolle verloren: Auto schlittert in Straßengraben – Fahrerin schwer verletzt

+
Bei dem Unfall auf der L520 wurde eine Frau schwer verletzt. Warum sie die Kontrolle verlor, ist unklar. 

Im Straßengraben landete am Wochenende das Auto einer Frau – sie hatte zuvor die Kontrolle über den Wagen verloren. Es ist bereits der dritte Unfall auf der L520 in wenigen Tagen. 

  • Auto im Graben gelandet 
  • Frau schwer verletzt 
  • Dritter Unfall auf L520 in wenigen Tagen

Sendenhorst – Zu einem schweren Unfall kam es am Samstag (29. Juni) auf der L520. Dort fuhr um 10.49 Uhr eine 44-Jährige in Richtung Wolbeck mit ihrem Auto. 

Ohne Fremdeinwirkung verlor die Frau dann kurz hinter Sendenhorst die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Grund dafür ist bislang noch nicht geklärt. Daraufhin kam das Auto nach rechts von der Straße an. 

Zu einem weiteren Unfall in Sendenhorst kam es kürzlich:Drei Menschen wurden bei dem Zusammenstoß im Kreis Warendorf verletzt – ein Auto wurde von der Straße geschleudert. Ein Mann wurde zudem bei einem Unfall im Ort verletzt: Er kam mit seinem Auto im Kreis Warendorf von der Straße ab. Dann überschlug der Wagen sich. 

Sendenhorst: Frau bei Unfall auf L520 schwer verletzt 

Bei dem Unfall wurde die 44-Jährige schwer verletzt. Sie wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. Erst in der Woche zuvor hatten sich auf der L520 in Sendenhorst zwei Unfälle an einem Tag ereignet. Auch dabei wurde ein Auto in den Straßengraben geschleudert. 

Nachdem die Autofahrerin die Kontrolle verloren hatte, landete ihr Wagen im Straßengraben.

Nur wenige Tage später kam es erneut zu einem schweren Unfall auf der L520 bei Sendenhorst, als ein Krad und ein Auto zusammenstießen. Die Landstraße musste komplett gesperrt werden. Auch kam es auf der L520 erneut zu einem Unfall, als ein Autofahrer nach links von der Straße abkam und gegen einen Mast prallte. Daraufhin entstand in Sendenhorst ein Stromausfall

Die Feuerwehr musste kürzlich zu einer Landstraße ausrücken: Ein Auto hatte während der Fahrt in Sendenhorst zu brennen begonnen – doch der Fahrer bemerkte es nicht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare