Zusammenstoß in Sendenhorst 

Fahrradfahrer von Auto erfasst – Mann schwer verletzt

+
Ein Mann landete am Donnerstag im Krankenhaus: Zuvor hatte ihn ein Auto auf dem Fahrrad erfasst. (Symbolbild)

Bei einem schweren Unfall in Sendenhorst musste ein Mann mit seinen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden: Er hatte mit seinem Fahrrad abbiegen wollen – als ein Auto ihn erfasste.

Sendenhorst – Am Donnerstagnachmittag (15. August) ereignete sich auf der Hoetmarer Straße ein Unfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Der Radfahrer (82) war dort gegen 16.55 Uhr unterwegs. 

Gleichzeitig wollte eine 48-jährige Autofahrerin von der Straße Echterbrook auf die Hoetmarer Straße abbiegen. Als der 82-Jährige nach links in den Echterbrook abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß in Sendenhorst. 

Sendenhorst: 82-Jähriger schwer verletzt

Der Senior stürzte durch den Aufprall zu Boden – er wurde dabei schwer verletzt. Er wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus in der Nähe von Sendenhorst gebracht. Erst vor Kurzem kam es in Sendenhorst zu einem schweren Unfall: Eine 20-Jährige war in den Gegenverkehr geraten – dort kam es zum Zusammenstoß. 

Ein weiterer Unfall, an dem ein Fahrrad beteiligt war, ereignete sich kürzlich: Eine Frau schob ihre Leeze in Sendenhorst über die Straße – dann wurde sie von einem Lkw erfasst. Darüberhinaus schwebte vor wenigen Wochen ein Motorradfahrer in Lebensgefahr: Er war auf einer Landstraße im Kreis Warendorf verunglückt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare