Hoher Sachschaden

Schwerer Unfall auf B475 – Frau im Krankenhaus

+
Bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen wurde eine Frau verletzt. 

Am Montagmorgen kam es auf der B475 zu einem schweren Verkehrsunfall. Durch die Kollision wurde eine Autofahrerin verletzt. 

Warendorf – Ein 29-Jähriger war am frühen Montagmorgen (21. Januar) mit seinem Auto in Richtung B475 unterwegs. Um 6.35 Uhr befuhr er die Auffahrt zu der Bundesstraße. 

Der Warendorfer wollte nach links auf die B475 bei Warendorf abbiegen, auf der kürzlich ein Lkw von der Straße gefegt wurde. Der 29-Jährige übersah beim Abbiegen eine Autofahrerin, die ebenfalls auf der Bundesstraße fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. 

Auf der B475 kam es zu dem Unfall. 

Unfall in Warendorf: 51-Jährige verletzt

Die 51-Jährige wurde bei dem Unfall auf der B475 leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus in Warendorf. Beide Autos wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Schaden in Höhe von 30.500 Euro. 

Im Kreis Warendorf war am Wochenende ein höflicher Einbrecher unterwegs. Nach seiner Tat entschuldigte der Mann sich. Außerdem sucht die Polizei seit einigen Tagen mit einem Phantombild nach einem Mann. Dieser hatte zuvor ein Mädchen vom Fahrrad gerissen und sie im Straßengraben begrapschtBei einem Unfall in Beckum wurde eine Schwangere verletzt – ein Mann hatte das andere Auto übersehen. 

Erneut kam es auf der B475 zu einem Unfall. Die Bundesstraße im Kreis Steinfurt musste daraufhin komplett gesperrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare