Festnahme im Kreis Warendorf

Wilde Verfolgungsjagd endet an Hauswand – 23-Jähriger in Haft

+
Ein Mann floh im Kreis Warendorf vor der Polizei. (Symbolbild)

Diese Kontrolle im Kreis Warendorf eskalierte: Ein 23-Jähriger ergriff mitten in der Nacht die Flucht vor der Polizei. Dann prallte sein Wagen gegen eine Hauswand. 

  • Die Polizei wollte ein Auto in Everswinkel kontrollieren
  • Es kam zu einer Verfolgungsjagd im Kreis Warendorf
  • Ein 23-Jähriger konnte festgenommen werden

Everswinkel – In der Nacht zu Donnerstag (9. Januar) wollte eine Polizeistreife im Kreis Warendorf ein verdächtiges Fahrzeug kontrollieren. Der Wagen war um 3.30 Uhr auf der Freckenhorster Straße abgestellt – und zwar an einem Geschäft, aus dessen Außenlager erst kürzlich mehrere Gasflaschen gestohlen wurden. 

Verfolgungsjagd im Kreis Warendorf endet an Hauswand

Als die Beamten aus dem Kreis Warendorf auf den Wagen zugingen, ergriff der Fahrer die Flucht. Dabei wurde einer der Polizisten gefährdet. Die Uniformierten nahmen die Verfolgung des Autos auf, welches mit hoher Geschwindigkeit durch Everswinkel raste.  Vor einigen Monaten kam es in der Nähe zu einer ähnlichen Situation: Ein 23-Jähriger flüchtete in Warendorf mit 200 km/h vor der Polizei

Im Ortsteil Alverskirchen endete die wilde Verfolgungsjagd am Donnerstag schließlich jäh: Der Flüchtende prallte mit seinem Wagen gegen eine Hauswand, wobei das Auto stark beschädigt wurde. Im Wagen fanden die Polizisten aus dem Kreis Warendorf einen offenbar unverletzten 23-Jährigen, der unter Drogeneinfluss stand. Eine ähnliche Situation ereignete sich vor einigen Monaten in der Region: Drei Männer flüchteten nach einem Einbruch in Ahlen vor der Polizei. Die Verfolgungsjagd fand jedoch ein jähes Ende. 

Mann nach Verfolgungsjagd im Kreis Warendorf verhaftet

Der junge Mann hatte zudem mehrere Gasflaschen im Auto, die er aus dem Geschäft in Everswinkel (Kreis Warendorf) gestohlen hatte. Bei dem Wagen handelt es sich um ein gestohlenes Fahrzeug. Auch die Kennzeichen daran stammten von einem entwendeten Pkw. 

Die Beamten nahmen den 23-Jährigen nach der Verfolgungsjagd in Everswinkel fest. Das Auto sowie das Diebesgut wurden sichergestellt. Kurz darauf wurde der junge Mann ohne festen Wohnsitz einer Richterin am Amtsgericht Warendorf vorgeführt. Diese erließ einen Haftbefehl gegen ihn. 

Tragische Folgen hatte ein ähnlicher Fall in der Region: Nach einer Verfolgungsjagd in Senden (Kreis Coesfeld) schwebte ein junger Mann in Lebensgefahr. Ungewöhnlich hingegen war diese Situation: In Bocholt verfolgte die Polizei einen 15-Jährigen. Der Jugendliche wollte mit einem gestohlenen Auto vor den Beamten flüchten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare