SCP gegen KFC

Preußen bauen gegen KFC auf Defensive – Spiel unter besonderem Motto

Am Samstag trifft Preussen Muenster auf den KFC Uerdingen.
+
Am Samstag trifft Preußen Münster auf den KFC Uerdingen.

14 Spiele sind es noch, in denen Preußen Münster das Ziel Klassenerhalt erreichen kann. Am Samstag geht es nach Düsseldorf zum KFC Uerdingen. Dort ist eine besondere Aktion geplant.

  • Preußen Münster trifft am Samstag auf den KFC Uerdingen.
  • Das Spiel findet in der Düsseldorfer Merkur-Spiel-Arena statt.
  • Alle Mannschaften zeigen sich vereint gegen Rassismus.

Münster/Düsseldorf – Ein Sieg sprang aus den vergangenen beiden Partien nicht heraus – doch zumindest verlor Preußen Münster die Duelle in Kaiserslautern (1:1) und gegen Würzburg (0:0) nicht. Vor allem in der Defensive steigerten sich die Adler in den beiden Duellen.

Trainer Sascha Hildmann ist es gelungen, der Abwehr mehr Stabilität zu verleihen. Dies will er auch am Samstag (22. Februar) mit nach Düsseldorf nehmen. Dort tritt Preußen Münster zum 25. Spieltag beim KFC Uerdingen an, der seine Heimspiele derzeit in der Landeshauptstadt austrägt.

Preußen Münster: Hildmann sieht Fortschritte in der Defensive

"Gerade gegen den Ball haben wir gute Fortschritte gemacht. Vorne müssen wir aber unsere Chancen besser nutzen", lautet die Vorgabe des Trainers von Preußen Münster vor dem Duell gegen den Tabellen-Sechsten. Der Gastgeber aus Krefeld hat derzeit einen kleinen Lauf – sechs Punkte aus den vergangenen beiden Spielen konnte das Team von Coach Daniel Steuernagel verbuchen.

Darauf hat Hildmann seine Elf bereits vorbereitet: "Sie werden ihren Lauf gegen uns fortsetzen wollen. Uerdingen hat eine gute Struktur im Spiel und mit Osawe einen sehr schnellen Stürmer, dem wir keine Räume bieten dürfen." Für Preußen Münster geht es im Spiel (Anstoß: 14 Uhr) darum, den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen zu verringern.

Preußen Münster will gegen KFC Uerdingen aus Abstiegszone klettern

Sieben Zähler beträgt dieser derzeit auf den Chemnitzer FC. Der Tabellen-18. aus der Domstadt kennt diese Ausgangslage schon: Bereits in der Saison 2016/2017 hatte Preußen Münster nach dem 24. Spieltag den Tabellenplatz inne und schaffte letztlich noch den Klassenerhalt

Im Kampf gegen den Abstieg muss Hildmann in Düsseldorf auf Stürmer Luca Schnellbacher (Erkältung) verzichten. Auch Okan Erdogan und Kevin Rodrigues Pires fehlen dem Übungsleiter aufgrund von Gelbsperren. Dagegen haben Max Schulze Niehues und Maurice Litka wieder mittrainiert und könnten für Preußen Münster gegen den KFC Uerdingen eingreifen. 

Nach Rassismus-Eklat bei Preußen Münster: Liga zeigt sich solidarisch

Das Spiel am Samstag steht – wie alle anderen Partien der 3. Liga an diesem Wochenende – unter einem besonderen Motto. Nachdem es im vergangenen Heimspiel von Preußen Münster gegen Würzburg zum Rassismus-Eklat gekommen war, zeigt sich die Liga nun geeint im Kampf gegen Fremdenfeindlichkeit.

Unter dem Motto "Rote Karte dem Rassismus" werden alle Mannschaften, Schiedsrichter und Einlaufkinder mit einheitlichen Shirts einlaufen, in einer bundesweiten Schweigeminute nach dem Terroranschlag von Hanau innehalten und mit Trauerflor spielen. 

Im Fußball ist kein Platz für Rassismus: Daher solidarisieren sich die Clubs am Wochenende mit dem Würzburger Leroy Kwadwo.

Auf den T-Shirts wird neben dem Slogan "Rote Karte dem Rassismus" auch die Rückennummer 5 abgebildet sein, die Würzburgs Leroy Kwadwo trägt, der im Heimspiel des SCP rassistisch beleidigt wurde. Darüber wird die Aufschrift "Einer von uns" zu lesen sein. Für die Reaktion auf die rassistische Entgleisung werden Preußen Münster und seine Fans demnächst für einen Preis für Zivilcourage geehrt.

Mit 2:0 bezwang der SCP den KFC Uerdingen letztlich. Beim Sieg von Preußen Münster kam es während des Spiels zu dramatischen Szenen auf der Tribüne. Im Abstiegskampf bündeln Anhänger und Verein alle Kräfte. Daher hat die Fanszene von Preußen Münster einen Sonderzug fürs Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC organisiert.

Die Freude war nach dem Spiel groß: Mit 1:0 bezwang Preußen Münster den FC Hansa Rostock.

Auch interessant

Kommentare