Neuzugang aus Dänemark

„Velkommen til Münster“: Preußen verstärken sich in der Offensive

William Møller soll die Offensive von Preußen Münster verstärken.
+
William Møller soll die Offensive von Preußen Münster verstärken.

„Besser spät als nie“, dachte sich der SC Preußen Münster und langte noch einmal auf dem Transfermarkt zu. Für den Neuzugang soll die Regionalliga eine neue Chance sein.

Münster – Das Transferfenster ist geschlossen und der SC Preußen präsentiert dennoch einen Neuzugang? Ja, korrekt: Vereinslose Spieler können auch nach Transferschluss unter Vertrag genommen werden. Und solch einen Spieler hat sich der Regionalligist jetzt geschnappt. Aus Dänemark kommt Stürmer William Møller. Die Körpergröße von 1,93 Meter lässt schon erahnen, wo dessen Stärken liegen.

VereinPreußen Münster
StadionPreußenstadion
TrainerSascha Hildmann

Preußen Münster: Neuzugang in diesem Jahr noch ohne Spielpraxis

Der 22-Jährige soll die Offensive des SCP verstärken, die erst kürzlich von Benedikt Zahn erweitert wurde. Der Neuzugang traf daraufhin auch direkt bei seinem Einstand für Preußen Münster. Ähnliches darf von William Møller vermutlich nicht erwartet werden. Der Offensivspieler war seit Anfang des Jahres vereinslos und muss sich erst langsam übers Training ans Team heranarbeiten.

Zuletzt war der Stürmer beim dänischen Zweitligisten FC Sydvest unter Vertrag. Dort traf er in 15 Partien drei Mal und entschied sich zum Jahreswechsel, den Verein zu verlassen. Nun scheint sich der 22-Jährige doch wieder beweisen zu wollen – sehr zur Freude von Preußen Münster.

Preußen Münster freut sich auf den Neuzugang

„Wir freuen uns sehr auf William und wissen um die Qualitäten, die er mitbringt. Wir sehen in ihm eine große Chance“, sagte SCP-Sportdirektor Peter Niemeyer bei der Präsentation von William Møller. Der Stürmer solle die nötige Zeit kriegen, die er braucht, um wieder in den Spielrhythmus zu kommen. Dann, ist sich der sportliche Leiter der Adler sicher, werde der Angreifer mit seinen Qualitäten Preußen Münster im Kampf um den Aufstieg helfen.

Der Neue freut sich auf sein nächstes sportliches und kulturelles Kapitel: „Ich habe diese Möglichkeit bekommen, das ist überragend für mich und ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und auch auf die neue Kultur“, so William Møller. Freuen wird sich auch Trainer Sascha Hildmann, der zukünftig eine weitere Option im Sturm von Preußen Münster wird aufbieten können.

Auch interessant

Kommentare