Allein mit Kind Rome

Ann-Kathrin Götze gibt intimen Einblick in Familienleben: Wie sie Baby und Alltag unter einen Hut bekommt

Ann-Kathrin Götze
+
Auf Instagram gibt Ann-Kathrin Götze einen intimen Einblick in das Familienleben mit Ehemann Mario und Kind Rome.

Ann-Kathrin Götze gibt einen Einblick in ihren Alltag mit Ehemann Mario. Während dieser fleißig im Training ist, muss die 31-Jährige den Spagat zwischen Beruf und Baby meistern.

Düsseldorf – Szenen vom Familienalltag der Götzes gibt es nicht besonders oft. Während Mario Götze (30) für seine Fußballkarriere ackert, ist Ann-Kathrin (31) als Influencerin erfolgreich. Doch ganz nebenbei muss sie sich noch um das sieben Monate alte Baby Rome kümmern – eine Babysitterin scheint es für ihn nicht zu geben. Nun gab es einen Einblick in das Familienleben, berichtet RUHR24.de*.

„90 Prozent einer Ehe bestehen daraus, sich ‚was?‘ aus unterschiedlichen Räumen zuzuschreien“, erklärt Ann-Kathrin und zeigt damit, dass ihre Ehe vermutlich nicht anders ist als bei den meisten. Doch derzeit scheinen sich die Eheleute nicht häufig zu sehen. Auf Instagram erklärte Ann-Kathrin Götze, wie sie den Alltag mit Baby, Sport und Job* schafft.

„Es ist immer so im Leben. Wenn du es irgendwie willst, kriegst du das auch hin. Egal ob Workout oder Arbeiten. Das schafft man auch mit einem Neugeborenen, wenn man das möchte“, erklärt Ann-Kathrin Götze. Daher würde sie jeden Tag zwischen 11 und 13 Uhr Sport machen – genau die Zeit, zu der der kleine Rome schlafe und die Influencerin etwas Zeit für sich habe. *RUHR24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare