Atomkrieg vorhergesagt

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) soll im Bunker sein: Attila Hildmann sagt Atomschlag voraus

Jens Spahn spricht in ein Mikrofon.
+
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist Ziel der Angriffe von Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ist wegen eines positiven Coronavirus-Tests in Quarantäne. Attila Hildmann glaubt, der Politiker sein in einem Bunker.

Berlin – Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wurde positiv auf das Coronavirus-Sars-CoV-2 getestet. Deswegen befindet er sich zu Hause in Quarantäne. Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann* glaubt das nicht. Seiner Fantasie nach ist der Politiker in einem Schutzbunker. Denn ein Atomkrieg zwischen der Nato und Russland stehe bevor*.

Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann attackiert Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) beinahe täglich über seinen Telegram-Kanal. Neben obszönen Beleidigungen gibt er vor allem Drohungen und wilde Aluhut-Fantasien von sich. Diesmal plant Attila Hildmann wieder den Weltuntergang. Den hat er schon mal prophezeit, als er eine Lebensmittelknappheit vorhersagte. Damals bot er deswegen seinen Anhängern die veganen Lebensmittel aus seinem Online-Shop vergünstigt an*. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare