Kuppelshow auf RTL

Nach dem Finale: Was wurde aus den bisherigen Bachelor-Siegerinnen?

Die letzte Rose gleichbedeutend mit ewiger Liebe? Schön wär‘s. Nur die wenigsten Bachelor-Paare bleiben nach der Show wirklich zusammen. Wir zeigen, was aus den Siegerinnen wurde.

Das eine ist die Show, das andere ist das echte Leben. Viel zu oft haben wir gesehen, wie sich vermeintliche Traumpaare unmittelbar nach dem großen Finale von „Der Bachelor“ (RTL) wieder trennten. Doch was wurde aus den Siegerinnen der letzten Staffeln? Es ist sogar schon vorgekommen, dass es überhaupt keine letzte Rose gab. Der vorherige Bachelor Sebastian Preuss entschied sich als erster überhaupt dafür, keine Finalistin mit der letzten Rose zu segnen. Auch das kommt also vor. Nach dem Finale der 11. Bachelor-Staffel blicken wir auf frühere Kandidatinnen zurück.

ShowDer Bachelor
SenderRTL
Erstausstrahlung19. November 2003
TitelliedIt’s a Man’s Man’s Man’s World
Spin-OffBachelor in Paradise

+++ Auf msl24.de erhalten Sie alle allgemeinen Infos rund um die Show „Der Bachelor“ auf RTL und zur aktuellen 11. Staffel von „Der Bachelor“ 2021. Zudem finden Sie bei uns alle ehemaligen „Bachelor“-Kandidaten im Porträt. +++

Die letzte Rose vom Bachelor – und dann?

Der Erfolgszug von „Der Bachelor“ begann nach einer Pilotstaffel 2003 eigentlich erst mit Paul Janke, der 2012 mit Rosen um sich warf. Der Bachelor selbst ist noch heute, neun Jahre später, häufiger Gast in diversen TV-Formaten. Seine letzte Rose schenkte er damals Anja Polzer. Ob die Beziehung hielt? Nein. Mittlerweile ist die Siegerin glücklich mit dem Musiker DJT.O liiert.

2013 betrat Bachelor Jan Kralitschka den roten Teppich. Er gab die letzte Rose Alissa Harouat. Diese ist mittlerweile als Model und Catwalk-Coach aktiv und hat mit ihrem Freund Malte ein Kind. Ein Jahr später, 2014, suchte dann Christian Tews eine Frau fürs Leben. Er dachte, sie in Katja Kühne gefunden zu haben, was sich aber als Trugschluss herausstellte. Heute ist Kühne mit dem Fußballer Marcel Sabitzer verlobt und hat eine Tochter.

2015 wurde Liz Kaeber auserwählt, von Bachelor Oliver Sanne die letzte Rose zu bekommen. Doch, oh Wunder, diese Liebe hielt nicht. Heute ist Liz Kaeber erfolgreich auf Instagram (über 1 Mio. Follower) unterwegs und seit 2018 mit ihrer Jugendliebe Nick Maerker verheiratet. 2016 wählte Leonard Freier Leonie Pump als seine Partnerin. Wie es danach mit ihr weiterging, ist nicht bekannt. Um Leonie wurde es nach dem Finale ruhig.

2017 war Sebastian Pannek an der Reihe. Er wählte im Finale Clea-Lacy Luhn aus und blieb tatsächlich noch eineinhalb Jahre nach der Show mit ihr zusammen. Doch mittlerweile ist die damalige Gewinnerin mit dem Sky-Moderator Riccardo Basile zusammen. Sebastian Pannek hingegen verliebte sich in eine andere Bachelor-Teilnehmerin: Mit der 2014 ausgeschiedenen Angelina Pannek hat er seit 2020 einen Sohn. Angelina berichtete kürzlich davon, wie sehr sie ihr damaliges Playboy-Shooting heute bereut.

Angelina Heger und Sebastian Pannek sind verheiratet und haben jetzt ein Baby bekommen.

2018 suchte Daniel Völz seine große Liebe und glaubte, sie in Kristina Yantsen gefunden zu haben. Doch auch diese Beziehung zerbrach. Heute ist Kristina glücklich vergeben und wurde ebenfalls 2020 Mutter eines Sohnes. 2019 war dann Andrej Mangold an der Reihe. Im Finale hatte er die Wahl zwischen Jennifer Lange und Eva Benetatou. Er entschied sich letztendlich für Jenny, mit der er bis 2020 zusammen war. Gemeinsam nahmen Andrej und Jennifer sogar noch am Sommerhaus der Stars teil – ebenso wie Eva und ihr neuer Freund Chris. Da war Ärger vorprogrammiert. Mittlerweile sind Jennifer Lange und Andrej Mangold getrennt.

2020 war dann Sebastian Preuss an der Reihe. Dieser fiel als Bachelor nicht nur negativ durch seine oft plumpen und oberflächlichen Äußerungen auf, sondern auch durch seine nebulöse Vergangenheit auf. Gerüchte, dass Preuss vor Jahren einen Mann mit einem lebenden Schwan verprügelt haben soll, halten sich nach wie vor hartnäckig. Wie bereits erwähnt, verteilte der Bachelor in dieser Staffel keine letzte Rose.

Der Bachelor 2021: Was wird aus dem Sieger-Paar? (Spoiler -Warnung)

Am Mittwoch (17. März) zeigte RTL das Finale der diesjährigen Bachelor-Staffel um 20.15 Uhr im Free-TV – inklusiver einer großen Überraschung. Denn nicht nur, dass Niko Griesert (30) die bereits herausgewählte Michèle (27) wieder zurückholte und dafür Stephie (25) überraschend doch ihre Koffer packen musste. Zu allem Übel entschied er sich am Ende doch für Mimi (26) und gab Michèle zum zweiten Mal den Laufpass.

Doch, als ob es damit nicht genug wäre, entschied sich Niko nach dem Ende von „Der Bachelor“ noch einmal um, und ist laut Gerüchten nun mit Michèle zusammen. Mit seinem Hin und Her in den letzten zwei Folgen hat sich der 30-Jährige nicht von seiner besten Seite gezeigt. Lesen Sie hier, warum Niko der perfekte Bachelor hätte sein können. Was am Ende aus den Kandidatinnen der aktuellen Staffel wird, bleibt abzuwarten. Einige von ihnen sollen jedoch bereits weitere Verträge für‘s Reality-TV angeboten bekommen haben.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare