Dreh-Pause wegen Covid-19

GNTM: 9 Corona-Fälle am Set - Heidi Klum muss Staffel in Berlin unterbrechen

Bei den Dreharbeiten der neuen Staffel „Germany‘s Next Topmodel“ kommt es in Berlin zu einem abrupten Stopp: Gleich neun Mitglieder des Casts haben sich mit Corona infiziert.

Berlin - GNTM* 2021 ist in vollem Gange. Derzeit wird die neue Staffel in Berlin produziert. Doch kurz vor Weihnachten kam es zu einer abrupten Unterbrechung. Denn zwei Mitglieder des „Germany‘s Next Topmodel“-Casts waren an Corona erkrankt, extratipp.com* berichtet.

Topmodel und GNTM-Jurorin Heidi Klum am Set für Dreharbeiten von „Germany‘s next Topmodel“

GNTM-Dreharbeiten müssen plötzlich stoppen - Schuld ist Corona

Per Twitter teilte ProSieben mit, dass die GNTM*-Arbeiten pausiert werden müssen - der Grund: Corona. Glücklicherweise sei nur ein Drehtag betroffen gewesen, denn für die Weihnachtszeit war sowieso eine Drehpause vorgesehen. In der Weihnachtspause folgte dann allerdings ein erneuter Schock: Mittlerweile hatten sich gleich neun Cast-Mitglieder infiziert.

Heute sind alle neun wieder genesen und die Dreharbeiten können fortgesetzt werden. GNTM*-Sprecherin Tina Land erklärte gegenüber DWDL: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir seit gestern wieder drehen. Alle sind gesund.“

Am Start der 16. Staffel ändert sich durch die kurzzeitige Unterbrechung nichts. Wie geplant beginnt die Ausstrahlung am 04. Februar um 20.15 Uhr.

GNTTM 2021: Corona-Infektion trotz Hygienekonzept

Im Vorfeld zu den GNTM*-Dreharbeiten war ein strenges Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet worden. Dieses beinhaltete unter anderem, dass bei jedem Mitarbeiter täglich kontaktlos Fieber gemessen wird und am Set Masken zu tragen sind. Außerdem werden alle Juroren, Coaches, Gäste, Fotografen und Designer vor den Dreharbeiten getestet. Beim Styling werden neben Masken außerdem auch Gesichtsvisiere getragen.

Alle Infos zur 16. Staffel GNTM

So wie schon beim Bachelor, wurden auch die GNTM-Dreharbeiten Corona-bedingt nach Deutschland verlegt. Statt Los Angeles, New York und Costa Rica ist in diesem Jahr Europa angesagt. Trotzdem werden auch bei der 16. Staffel wieder einige prominente Gesichter die Rolle des Gastjuroren einnehmen. Unter anderem sind die beiden Starfotografen Rankin und Ellen von Unwerth wieder dabei. Als neues Gesicht dürfen TV-Zuschauer den französischen Modedesigner Manfred Thierry Mugler erwarten.

Die ehemalige GNTM-Jury mit Gastjuror Rankin.

Ich suche nach einem Mädchen, das Star-Appeal hat, das sich wie ein Chamäleon verwandeln kann. Aber dabei immer noch authentisch bleibt. Ich möchte die Freude am Job in ihren Augen sehen und selbst dabei verzaubert werden“, gibt Heidi Klum* zu Beginn der neuen Staffel bekannt.

Los geht es am 04. Februar um 20.15 Uhr im TV* bei ProSieben oder beim Livestream auf prosieben.de. Jeden Donnerstag freuen sich GNTM-Fans dann wie gewohnt auf eine neue Folge.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Kay Nietfeld

Auch interessant

Kommentare