Aktionsangebot

Günther Jauch (RTL) verkauft jetzt neuen Wein bei Aldi – mit stolzem Preis

Günther Jauch geht seiner Leidenschaft als Winzer bereits seit zehn Jahren nach. Jetzt gibt es bei Aldi einen neuen Wein des RTL-Moderators – doch der ist nicht billig.

  • Bei Discounter Aldi gibt es einen neuen Wein von Günther Jauch.
  • Der RTL-Moderator betreibt schon seit mehreren Jahren ein eigenes Weingut.
  • Die Discounter-Weine haben einen stolzen Preis.

Den beliebten Moderator Günther Jauch verbinden die meisten Menschen mit seiner TV-Show "Wer wird Milionär?", die der Showmaster bereits seit 1999 regelmäßig moderiert. Seit einigen Jahren tritt Jauch aber auch als Winzer in Erscheinung und verkauft einige seiner Weine mittlerweile auch beim Discounter Aldi

Der im westfälischen Münster geborene RTL-Moderator bietet seit etwa zwei Jahren einen Rotwein und einen Weißwein bei Aldi Nord und Aldi Süd an. Ab 22. Mai verkauft der Discounter nun erstmalig auch den Cuvée Rosé 2019 von Günther Jauch, einen halbtrockenen Roséwein. Anders als noch bei den ersten Sorten, die 2018 in den Discounter-Regalen in Deutschland standen, ist beim aktuellen Angebot nicht die Silhouette von Jauch auf den Etiketten zu sehen, sondern lediglich ein Autogramm. 

Neuer Wein von Günther Jauch bei Aldi: Woher kommen die Trauben? 

Wer den neuen Roséwein von Günther Jauch bei Aldi kauft, erwartet vermutlich, dass die Weintrauben auch vom edlen Weingut des Moderators stammen – doch das ist nicht der Fall. Für die Discounter-Weine verwendet Jauch zugekaufte Trauben und lässt in einer Großkellerei produzieren. Von welchen Weingütern und aus welchen Regionen Deutschlands die Trauben tatsächlich stammen, ist nicht bekannt. 

Name

Günther Johannes Jauch 

Geboren

13. Juli 1956 in Münster 

Größe

1,93 m

Ehepartner

Dorothea Sihler (verheiratet seit 2006)

Ausbildung

Deutsche Journalistenschule (DJS) in München

Eltern

Ernst-Alfred Jauch, Ursula Jauch


Seit 1999 moderiert Günther Jauch außerdem die beliebte Quizshow "Wer wird Millionär?". Doch zehn weitere Jahre werden es nicht mehr, wie der 63-Jährige in einem Interview sagte. Ein Promi hat bereits Interesse – steht die Nachfolge für Günther Jauch bei "Wer wird Millionär?" auf RTL also schon fest?

Günther Jauch verkauft Wein bei Aldi – zu einem stolzen Preis für eine Discounter

In den Weinregalen des Discounters Aldi fallen die Weine von Günter Jauch nicht nur durch den prominenten Namensgeber auf, sondern auch durch den stolzen Preis. Mit 4,99 Euro pro Flasche kostet der neue Roséwein des RTL-Moderators, der aktuell in einer neuen Staffel der Sendung "5 gegen Jauch" zu sehen ist, mehr als die allermeisten Weine, die der Discounter ansonsten im Angebot hat. 

Günther Jauch besitzt seit 10 Jahren sein eigenes Weingut "von Othegraven" an der Saar

Mit dem aktuellen Angebot bei Aldi tritt Günther Jauch nicht zum ersten Mal als Winzer auf. Der 63-Jährige ist seit 2010 im Besitz seines eigenen Weingutes in Kanzem an der Saar. Gemeinsam mit seiner Frau Dorothea übernahm der RTL-Moderator das Weingut von Othegraven, das sich nun bereits in der siebten Generation in Familienbesitz befindet. Jauchs Großmutter war selbst eine geborenen von Othegraben und ihr Enkel führt die Geschäfte nun weiter. 

Günther Jauch als Winzer.

Seine Leidenschaft für Wein und insbesondere für das Weingut von Othegraven entdeckte Günther Jauch vermutlich schon in seiner Kindheit, als er regelmäßig seine Ferien bei seiner Verwandschaft in Kanzem an der Saar verbrachte. Als dann viele Jahre später ein Nachfolger für den Betrieb des Weingutes gesucht wurde, war Jauch zur Stelle und übernahm die Geschäfte gemeinsam mit seiner Frau. 

Wer Günther Jauch lieber in seiner gewohnten Rolle als TV-Showmaster sieht, kann kommt am Samstag auf seine Kosten. RTL zeigt um 20.15 Uhr die Sendung "5 gegen Jauch" (RTL) mit Günther Jauch, in der sich der Moderator gegen fünf Kandidaten durchsetzen muss. 

Mit einem anzüglichen Foto machte nun ein "Wer wird Millionär"-Kandidat, der bei Günther Jauch (RTL) eine Million Euro abräumte, auf sich aufmerksam und Fans äußerten sich zu dem Bild.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare