Quiz-Show

Günther Jauch gesteht bei „Wer wird Millionär“ (RTL): „Ich interessiere mich einen Dreck für meine Socken“

Bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) brachte eine Kandidatin Günther Jauch dazu, seine Socken zu zeigen. Sie wollte den Moderator mit einem besonderen Talent beeindrucken.

Köln – Ab und zu hat Günther Jauch (64) in der RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“, die in einem TV-Studio in Köln-Hürth aufgezeichnet wird, außergewöhnliche Gäste zu Besuch. Eva Endruweit (52) aus Berlin nahm am Montagabend (1. März) an der Quiz-Show als Kandidatin teil. Sie ist Hypnotiseurin und als solche würde sie besondere Fähigkeiten besitzen. Vor laufenden Kameras brachte sie den Moderator dazu, seine Schuhe auszuziehen. Doch bevor Endruweit zum Zug kam, erlebte eine andere Kandidatin aus Berlin einen bitteren Abend.

ShowWer wird Millionär?
SenderRTL
ModeratorGünther Jauch
Ausstrahlung seit1999
Austrahlungsturnuswöchentlich
Sendeterminemontags, 20.15 Uhr, manchmal dienstags und freitags um 20.15 Uhr

„Wer wird Millionär?“ (RTL): Kandidatin begutachtet Socken von Günther Jauch

Bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) liegen Erfolg und Niederlage oft nah beieinander. Das bekam auch eine Teilnehmerin in der vergangenen Ausgabe zu spüren. „WWM“-Kandidatin Kathrin Kirste (44) vergoss bei Günther Jauch bittere Tränen, nachdem sie die 64.000-Euro-Frage falsch beantwortet hatte und auf 500 Euro abgestürzt war. Eine Frage zu dem Kürzel „FFP“ bei Masken, welches „Face Piece“ bedeutet, brach ihr das Genick. Doch das man die Sendung auch mit viel Geld verlassen kann, bewies ihr Nachfolger.

Ralf Wessendorf (44) aus Dülmen nahm als Nächstes auf Deutschlands beliebtesten Ratestuhl Platz. Der „Wer wird Millionär?“-Kandidat aus dem Münsterland räumte bei Günther Jauch ab und nahm am Ende seines TV-Auftritts bei RTL ein sattes Sümmchen mit nach Hause. Nun war Eva Endruweit an der Reihe. „Sie sollen über die Fähigkeit verfügen, Socken zu analysieren“, stellte Jauch die Berlinerin vor. Die Hypnotiseurin zögerte nicht lange und begann umgehend damit, die Socken des Moderators zu begutachten.

„Wer wird Millionär?“ (RTL): Welchen Socken-Geschmack hat Günther Jauch?

Eva Endruweit ging davon aus, dass Günther Jauch, der in Münster* geboren wurde, aufgrund des Anzugs etwas längere Socken tragen werde und stufte ihn daher als konservativen Typen ein. Des Weiteren vermutete sie, dass der 64-Jährige stets die gleichen beziehungsweise ähnlichen Socken anhabe und diese „garantiert schwarz“ und von einer deutschen Markenfirma seien. Die „Wer wird Millionär?“-Kandidatin schloss zudem aus, dass sich der Moderator groß Gedanken über seine Socken mache.

Während Eva Endruweit immer weiter redete, hatte Günther Jauch längst damit begonnen, seine Schuhe auszuziehen. Nun konnten auch die TV-Zuschauer einen Blick auf die Socken des RTL-Moderators von „Wer wird Millionär?“ werfen. Nun wurde auch deutlich, dass die Hypnotiseurin mit ihren Äußerungen gar nicht so weit entfernt von der Realität weg gewesen war. Doch Jauch war offenbar nicht ganz zufrieden mit ihrer Einschätzung: „Nicht schwarz, sondern dunkelblau, da geht’s schon mal los.“ Doch bei der Länge seiner Socken gab er der Kandidatin recht. „Das ist ja die Todsünde bei Männern, wenn die so hochrücken und da ist ein schneeweißes Beinchen, was da rausschaut“, schilderte er.

Günther Jauch gibt bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) offen zu: Socken interessieren ihn „einen Dreck“

Nach einer Marke auf seinen Socken suchte Moderator Günther Jauch zunächst vergebens. Erst bei genauerer Betrachtung konnte er darüber Auskunft geben. Auf den Hinweis der Größe, die bei seinem Paar 43 bis 46 beträgt, stieß er hingegen schnell. Während der Gastgeber und seine Kandidatin sich immer weiter in die Materie hineinstürzten, verstrich nach und nach die Sendezeit bei „Wer wird Millionär?“ auf RTL. Schließlich versuchte der Moderator das ganze abzukürzen: „Ansonsten haben sie völlig recht, ich interessiere mich einen Dreck für meine Socken. Sie werden mir dahingelegt“, stimmte er Eva Endruweit zu.

Kandidatin Eva Endruweit (l) ist Hypnotiseurin und brachte Günther Jauch (r) bei „Wer wird Millionär?“ dazu, seine Schuhe auszuziehen.

Der Hypnotiseurin gelang es bisher, elf von fünfzehn Fragen bei „Wer wird Millionär?“ korrekt zu beantworten. Mit ihr geht es in der kommenden Ausgabe weiter. Doch die nächste Folge strahlt RTL erst am Montag (22. März) aus. Die Fans der Quiz-Show müssen sich nun also drei Wochen gedulden, bis sie erfahren, ob Eva Endruweit die 64.000-Euro-Frage korrekt beantworten kann und damit weiterhin die Chance auf eine Million Euro hat.

Wer die aktuelle Ausgabe im TV verpasst hat, kann die komplette „WWM“-Folge mit Günther Jauch nochmal bei TVNOW sehen. Der beliebte „WWM“-Moderator ist neben Deutschlands erfolgreichster Quizshow auch noch in anderen TV-Formaten regelmäßig zu sehen. Gemeinsam mit anderen Prominenten tritt Jauch häufig in Fernsehshows auf. Am Freitag (12. März 2021) hat RTL die neuen Sendetermine von „Denn sie wissen nicht, was passiert! – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ bekannt gegeben.(*Msl24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.)

Rubriklistenbild: © Frank Hempel/TVNOW

Auch interessant

Kommentare