Spendenmarathon

Promi-Special von „Wer wird Millionär“: Günther Jauch stellt Steffen Henssler „heiße Fragen“

Kochen muss er dieses Mal nicht, sondern mit Wissen glänzen: Steffen Henssler stellt sich dieser Herausforderung im neusten Promi-Special von „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch.

Köln – Gewohnte Zuschauer kennen es bereits: RTL veranstaltet wie gewohnt im November seinen großen Spendenmarathon. Auch das TV-Quiz „Wer wird Millionär“ ist mit dabei und veranstaltet eine neue Ausgabe des Promi-Specials. Natürlich ist auch Moderator Günther Jauch wieder dabei. Einer der Kandidaten ist der TV-Koch Steffen Henssler, dem gar schlüpfrige Fragen gestellt werden.

Show:Wer wird Millionär?
Sender:RTL
Moderator:Günther Jauch
Erstausstrahlung:3. September 1999
Turnus:montags oder dienstags um 20.15 Uhr, manchmal freitags um 20.15 Uhr
Jahre:seit 1999

Pikante Fragerunde für Steffen Henssler beim Promi-Special von „Wer wird Millionär“ (RTL)

Jedenfalls sieht es in einem Trailer von RTL ganz danach aus. Dort ist Steffen Henssler (48) auf dem Kandidaten-Stuhl von „Wer wird Millionär“ zu sehen und Günther Jauch stellt ihm diese Frage: Womit verdienen Prostituierte sozusagen ihr Geld? „Wenn Steffen Henssler da mal keine rote Ohren kriegt (sic!)“, hieß es dazu vorab vom Sender.

Welche kreativen Antwortmöglichkeiten die „WWM“-Redaktion sich für diese Frage ausgedacht hat, erfährt der Zuschauer leider noch nicht. Steffen Henssler scheint jedoch amüsiert. Erst kichert er, dann gibt er dem TV-Sender noch einen mit: „Das ist eine schöne RTL-Frage, damit wir wissen, wo wir auch sind“, kontert der Kandidat vom Promi-Special von „Wer wird Millionär“.

Promi-Special von „Wer wird Millionär“: Steffen Henssler will die Million knacken

Der TV-Koch Steffen Henssler ist den meisten Zuschauern wohl durch Sendungen wie „Grill den Henssler“ (Vox) und „Hensslers Countdown – Kochen am Limit“ (RTL) bekannt. Der Gastronom stellt sich gerne Herausforderungen und ist immer wieder in Koch-Wettbewerben unterschiedlichster Art zu sehen. Nun stellt sich Henssler bei „Wer wird Millionär“ dem Wissenstest. Es ist jedoch bereits seine zweite Begegnung mit Quiz-Master Günther Jauch: Beim Promi-Special im Jahr 2013 gewann Henssler 64.000 Euro für wohltätige Zwecke. Dieses Mal steckt sich der 48-Jährige höhere Ziele:

Die Million! Sie muss immer das Ziel sein.

Steffen Henssler

Promi-Special von „Wer wird Millionär“: Diese Stars zocken mit Steffen Henssler bei Günther Jauch

Wir berichteten bereits, welche Stars beim Promi-Special von „Wer wird Millionär“ zum RTL-Spendenmarathon dabei sind. Neben Steffen Henssler zocken vor allem bekannte Größen aus dem Sportbereich für den guten Zweck. So ist der ehemalige Sportkommentator Johannes B- Kerner ebenso als Kandidat dabei wie die Tennis-Legende Michael Stich. Zwei der Stars beim Promi-Special von „Wer wird Millionär“ kommen sogar aus NRW, wie die Kollegen von ruhr24.de* berichten. Die Stars in der Übersicht:

  • Michael Stich – ehemaliger deutscher Tennisspieler und Olympiasieger
  • Sabrina Mockenhaupt – deutsche Langstreckenläuferin und vielfache nationale Meisterin
  • Ralf Rangnick – deutscher Fußballtrainer und -funktionär sowie ehemaliger Fußballspieler
  • Johannes B. Kerner – deutscher Fernsehmoderator, Journalist und ehemaliger Fußballkommentator
  • Steffen Henssler – Koch, Kochbuchautor, Fernsehkoch und Entertainer
von links nach rechts: Sabrina Mockenhaupt und Ralf Rangnick, Günther Jauch, Steffen Henssler, Johannes B. Kerner und Michael Stich

Steffen Henssler und Co. bei „Wer wird Millionär“: Promi-Special zum RTL-Spendenmarathon

Das Geld, das Steffen Henssler und seine Mitkandidaten beim Promi-Special erspielen, wird für wohltätige Zwecke gespendet. Denn die Sonderfolge von „Wer wird Millionär“ findet im Rahmen des jährlichen RTL-Spendenmarathons statt. 24 Stunden lang ist das TV-Programm umgemodelt und stündlich erfolgen Spendenaufrufe an die Zuschauer.

Bisher gab es erst 16 Millionäre bei „Wer wird Millionär“. Ob beim neusten Promi-Special ein neuer hinzukommen wird? Vielleicht sogar Steffen Henssler? Dies erfahren die Zuschauer bei „Wer wird Millionär“ am Donnerstag (19. November) um 20.15 Uhr auf RTL. Wer die Folge verpasst, kann sie im Anschluss an die TV-Ausstrahlung auch im Stream auf TVNOW sehen. (*Ruhr24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © TVNOW / Frank Hempel

Kommentare