Quiz-Show

„Glüht immer“ – WWM-Kandidat macht Günther Jauch (RTL) ein pikantes Geständnis

Bei „Wer wird Millionär“ auf RTL packte nun ein Kandidat über sein Liebesleben aus. Günther Jauch reagierte unerwartet auf das überraschende Geständnis.

Köln – Das TV-QuizWer wird Millionär“ ist gerade erst frisch aus der Sommerpause zurück und schon geht es heiß her: In der neusten Ausgabe der RTL-Show gab einer der Kandidaten unerwartete Einblicke in sein Liebesleben und verriet ein sehr skurriles Geheimnis, wie msl24.de* berichtet. Damit dürfte Moderator Günther Jauch* nun wirklich nicht gerechnet haben.

Show:Wer wird Millionär
Sender:RTL
Genre:TV-Quiz
Erstausstrahlung:3. September 1999
Ausstrahlungsturnus:montags um 20.15 Uhr, manchmal freitags um 20.15 Uhr

„Wer wird Millionär" (RTL) mit Günther Jauch: Pikante Beichte eines Kandidaten

Denn es geht dabei um den Inhalt der Hosentasche von „Wer wird Millionär"*-Kandidat Marco Möller aus Paderborn*. Der 30-Jährige trägt nämlich bei Dates stets ein Teelicht bei sich – für die gewissen Stunden, über die man in der Öffentlichkeit normalerweise nicht redet. Wann er damit anfing? Als sein erstes Mal bevorstand, wie bereits die Stimme aus dem Off erklärte, als der Kandidat vor Günther Jauch Platz nahm. Dieser rührende Umstand habe Jauch „fast die Tränen in die Augen getrieben", wie er sagt.

Moderator Günther Jauch* , der gebürtig aus Münster* stammt, hakt genauer nach und will wissen, mit wie viel Jahren der „Wer wird Millionär“-Kandidat Möller denn sein erstes Mal hatte. „Ich glaube, mit 17 das hat Ganze seinen Lauf genommen“, antwortet Möller. Er wisse auch nicht mehr genau, wie das alles mit der Kerze zustande kam, sagt Möller, und fügt dann später hinzu: „Es sollte schon romantisch sein, mein erstes Mal.“ Dabei sei das Teelicht gar nicht immer so gut bei den Damen angekommen, wie der Sozialpädagoge gesteht.

„Wer wird Millionär“ (RTL): Günther Jauch amüsiert über Geständnis seines Kandidaten

Leider habe der Kandidat im Eifer des Gefechts auch manchmal vergessen, das Teelicht zu entzünden, wie er dann gesteht. „Als es dann soweit war, habe ich es vor lauter Aufregung vergessen, und habe es am nächsten Morgen klammheimlich für mich angemacht. Das war dann meine Romantik“, berichtet der 30-Jährige. Ob seine Liebste das denn gar nicht gemerkt habe, will Günther Jauch dann wissen. „Nicht während...“, sagt Möller, sehr zur Belustigung des Publikums. Jauch will es dann plötzlich doch nicht mehr so genau wissen.

Von Beginn an moderiert Günther Jauch das Quiz "Wer wird Millionär?" auf RTL.

„Wer wird Millionär“ (RTL): Marco Möller räumt bei Günther Jauch 64.000 Euro ab

Nun habe das Teelicht allerdings ausgedient. Marco Möller befinde sich in einer festen Beziehung und nun brauche er keine Romantik mehr, so Möller. Ob seine Freundin, die im Publikum saß, das genauso sieht, bleibt offen. Am Ende räumte der Teelicht-Fan jedoch ganz gut ab: Marco Möller aus Paderborn gewann bei „Wer wird Millionär“ (RTL) mit Günther Jauch stolze 64.000 Euro.* Da er die letzte Quiz-Frage bei „Wer wird Millionär" auf RTL trotz Joker nicht sicher beantworten konnte, ging er auf Nummer sicher und entschied sich für das Geld. Die Frage lautete: „Wer war kinderlos?“ Folgende Antworten standen zur Auswahl: A: Friedrich der Große, B: Karl der Große, C: Peter der Große und D: Katharina die Große. Richtig wäre Antwort A gewesen.

In derselben Sendung von „Wer wird Millionär“ musste ein anderer Kandidat einen herben Verlust einstecken: Oguz Basoglu konnte die 16.000-Euro-Frage nicht sicher beantworten und benutzte den Publikums-Joker. Doch er hatte zuvor bereits eine Antwort favorisiert und so vermutlich das Publikum beeinflusst. Das Publikum von „Wer wird Millionär irrte sich schließlich und so verlor Günther Jauchs Kandidat ganze 16.000 Euro.* (*Msl24.de und owl24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.)

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare