Quiz-Show

Zocker-Special bei „Wer wird Millionär“ (RTL) mit Günther Jauch: Hohes Risiko, hoher Gewinn

Viel Gewinn, aber auch viel Risiko: Die Kandidaten können beim Zocker-Special von „Wer wird Millionär?“ (RTL) mit Günter Jauch gleich zwei Millionen Euro abräumen. Doch es gelten besondere Regeln.

Köln – Nerven aus Stahl, einen gewissen Hang zum Risiko und gutes Allgemeinwissen. Das brauchen die Kandidaten bei „Wer wird Millionär“ für das Zocker-Special. In der Sonderfolge der RTL-Quiz-Show mit Günther Jauch gelten besondere Regeln. Einen besonderen Anreiz gibt es auch: Zu gewinnen gibt es nicht nur eine, sondern gleich zwei Millionen.

ShowWer wird Millionär
SenderRTL
ModeratorGünther Jauch
JahreSeit 1999
Austrahlungsturnuswöchentlich
Sendeterminemontags, 20.15 Uhr, manchmal dienstags und freitags um 20.15 Uhr

Zocker-Special bei „Wer wird Millionär“: Diese Regeln gelten beim Quiz mit Günther Jauch

Die Chance auf den Mega-Gewinn von zwei Millionen Euro bei „Wer wird Millionär“ (RTL) haben die Kandidaten von Günther Jauch aber nur unter ganz bestimmten Umständen. Auch im Zocker-Special führen insgesamt 15 Fragen zum Jackpot, deren Schwierigkeitsgrad immer weiter zunimmt – genauso viele Fragen also, wie in der normalen Version der Quiz-Show.

Doch eine besondere Regel gibt es im Special der Quiz-Show bei RTL. Den Kandidaten stehen die Joker erst ab der zehnten Frage zur Verfügung. Wer vorher mit seinem Latein am Ende ist, hat keine Chance auf die doppelte Million – oder muss raten. Bislang gab es 16 Millionäre bei „Wer wird Millionär“. Das Zocker-Special bei Günther Jauch gewonnen und somit auch die zwei Millionen abgeräumt hat bislang aber noch nie jemand.

Zocker-Special von „Wer wird Millionär“ (RTL): Vier Joker ab Frage 10

Kandidaten des Zocker-Specials bei „Wer wird Millionär“ (RTL), die partout keine Antwort auf eine Frage wissen und denen auch die Tipps von Günther Jauch nicht weiterhelfen, haben noch eine letzte Chance, sich zu retten. Sie können auch schon vor der 32.000-Euro-Frage einen Joker einsetzen. Das hat jedoch zur Folge, dass die drei weiteren Joker entfallen.

Sollte sich der Teilnehmer gegenüber von Günther Jauch für eine falsche Antwort entscheiden, fällt er auf die Grenze von 1000 Euro zurück. Den Kandidaten, denen es gelingt, sich bis Frage zehn durchzuschlagen, stehen dann vier Joker zur Verfügung. Dazu zählen der 50:50-Joker, der Telefonjoker, das Publikum und der Zusatzjoker. Die Specials der Quiz-Show auf RTL erfreuen sich immer großer Beliebtheit beim Publikum. So auch das Promi-Special von „Wer wird Millionär“, bei dem verschiedene Stars auf dem heißen Stuhl Platz nehmen und ihren Gewinn im Anschluss für wohltätige Zwecke spenden.

Geheime Regel beim Zocker-Special von „Wer wird Millionär“? Das sagt Günther Jauch

Angeblich soll es eine weitere, geheime Regel beim Zocker-Special von „Wer wird Millionär“ geben. Fans sind sich sicher, dass die ersten zehn Fragen unter dem durchschnittlichen Niveau der Quiz-Show sind, damit die Kandidaten es ohne Joker nicht ganz so schwer haben. (Günther Jauch, der gebürtig aus Münster stammt, hat dies jedoch nie offiziell bestätigt.) Ab Frage zehn soll das Schwierigkeitslevel dann wieder normal sein.

Die Quiz-Show auf RTL erfreut sich schon seit über zwei Jahrzehnten großer Beliebtheit beim Publikum. Die Show wird von Anfang an von Günther Jauch moderiert, der mit seiner unterhaltsamen Art oft für Lacher unter den Studio-Zuschauern sorgt. Derzeit gibt es bei „Wer wird Millionär“ aber wegen des Coronavirus nur ein kleines Publikum.

Die neuste Folge von „Wer wird Millionär“ ist nach TV-Ausstrahlung auf www.tvnow.de abrufbar.

Sendetermin: Wann wird das Zocker-Special von „Wer wird Millionär“ (RTL) mit Günther Jauch gezeigt?

Das Zocker-Special von „Wer wird Millionär“ wird am Montag, den 11. Januar auf RTL ausgestrahlt. Los geht es, wie immer, um 20.15 Uhr. Wer die neue Folge verpasst hat, kann sie sich online im Stream auf tvnow.de anschauen. Kürzlich stellte sich einer Kandidatin von „Wer wird Millionär“ (RTL) die Frage, ob sie ihren Gewinn versteuern muss. Obwohl sie als Finanzexpertin arbeitet, war sie sich unsicher. Auch Günther Jauch ließ sich durch die Überlegung verunsichern. (*Msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Auch interessant

Kommentare