RTL-Quiz

Überraschung nach „Wer wird Millionär“-Sieg: Das machte Sebastian Langrock mit seiner Million

Eine Million Euro gewann Sebastian Langrock mit seinem Sieg bei „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch. Doch was er mit dem Geld dann anstellte, überrascht.

  • Sebastian Langrock war der 8. Sieger bei „Wer wird Millionär“ auf RTL.
  • Er gewann eine Million Euro im TV-Quiz mit Günther Jauch.
  • Nun erzählte er, was nach seinem Auftritt passierte.

Köln/München – Es war ein denkwürdiger Auftritt, den Sebastian Langrock 2013 bei „Wer wird Millionär" auf RTL hinlegte: Der Poker-Spieler, der zu diesem Zeitpunkt auch bereits einige Zeit in der Gastronomie gearbeitet hatte, schaffte es zur finalen Frage. Der 15. Frage, die zwischen ihm und dem heißersehnten Hauptgewinn stand. Er hatte sogar noch den Telefonjoker übrig – den er aber zur Verwunderung von Moderator Günther Jauch dann gar nicht brauchte.

Denn Sebastian Langrock wusste die Antwort auf die Millionen-Frage bereits, ehe Günther Jauch die Antworten alle verlesen hatte. Ein Raunen im Publikum, dann das begeisterte Klatschen: Die Antwort, die der Kandidat erwartete, war unter den vier möglichen dabei. Er lag richtig – und gewann eine Million Euro. Doch nicht nur sein aufregender Auftritt, den er beim RTL-QuizWer wird Millionär“ ablieferte, kam unerwartet. Ebenso überraschend ist, was danach passierte.

Show:Wer wird Millionär
Moderator:Günther Jauch
Erstausstrahlung:3. September 1999
Ausstrahlung:montags 20.15 Uhr, manchmal freitags 20.15 Uhr
Sender:RTL

16 Kandidaten haben bisher bei „Wer wird Millionär“ die Million abgeräumt, darunter sind auch drei Prominente. Bei uns können Sie sich an den 16-Sieger-Fragen von „Wer wird Millionär" versuchen – hätten Sie alle antworten gewusst? Dort finden Sie auch die Frage, die Sebastian Langrock so souverän meisterte.

„Wer wird Millionär“-Sieger Sebastian Langrock: Hat ihn das Geld verändert?

Was nach dem Gewinn bei „Wer wird Millionär“ passierte? Überraschenderweise veränderte sich im Leben des 43-Jährigen sehr, sehr wenig. Das sagen zumindest seine Mitbewohner – denn Langrock wohnt trotz Millionen-Gewinn noch immer in einer Vierer-WG: „Die WG machte noch Witze über ihn. Nur weil er einen höheren Kontostand hatte, ändert sich nichts“, sagt sein Mitbewohner Oli im Gespräch mit RTL.

Während viele andere „Wer wird Millionär“-Gewinner ihr Geld in Eigentumswohnungen oder Häuser steckten, bleibt Sebastian Langrock lieber, wo er ist: „In der WG wohne ich deswegen, weil ich hier gerne wohne und das wird auch so bleiben“, erklärt der Millionär. Ein bisschen Geld werde er dennoch in die Hand nehmen: „Wir werden aber ein bisschen was ins Haus investieren.“

Millionen Gewinner Sebastian Langrock hat Günther Jauch im Vorfeld genau analysiert.

Nach Sieg bei „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch: Keine „Extra-Würste“

Für Sebastian Langrock gebe es keinen „Kaviar und Champagner zum Frühstück“, wie RTL berichtet. Also keine „Extrawürste" für den geborenen Leipziger, der seit einiger Zeit in Bayern wohnt. Er sei noch immer der Alte – nur eben mit ganz guten Rücklagen. Seine Mitbewohner Oli plant derweil schon weiter: Eine Sauna würde sich die WG noch zulegen von der Million. Nur Langrock wisse davon noch nichts, sagt der Mitbewohner scherzend.

Vielleicht sorgt auch sein größtes Hobby dafür, dass der Millionär nicht so viel über Geld nachdenkt – denn er ist ein „Zocker“: Als leidenschaftlicher Poker-Spieler gewann er bisher knapp 800.000 US-Dollar in Live-Turnieren. So kommt auf seinen Millionen-Gewinn bei „Wer wird Millionär" mit Günther Jauch noch ein ordentlicher Batzen oben drauf.

Derweil dürfen sich die Fans des TV-Quizzes freuen: Moderator Günther Jauch kehrt mit „Wer wird Millionär“ aus der Sommerpause zurück. Dabei gibt es allerdings einen großen Haken. Noch immer steht die TV-Show zudem unter dem Einfluss der noch immer herrschenden Corona-Pandemie. In einem Interview mit RTL sprach Günther Jauch nun über die Corona-Staffel von „Wer wird Millionär" und verriet, wonach der 64-Jährige nun „Sehnsucht“ verspüre.

Die Sommerpause ist vorbei. Die 46. Staffel von „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch bei RTL kommt mit einigen Neuerungen. In der neuen Staffel nach der Sommerpause, die erstmals seit Corona wieder vor Publikum stattfindet, läuft nicht alles glatt. In der ersten Folge „Wer wird Millionär“ sorgten die Mikrofone für einige Pannen.

Rubriklistenbild: © Fotomontage: TVNOW / Stefan Gregorowius

Auch interessant

Kommentare