Rätselraten auf Twitter

Frage im Stil von „Wer wird Millionär“ (RTL) sorgt bei Twitter für Kopfzerbrechen

Ein Mathe-Rätsel, ganz in Stil von „Wer wird Millionär“ (RTL) mit Günther Jauch, kursiert derzeit auf Twitter und stiftet unter den Usern mächtig Verwirrung – kennen Sie die richtige Antwort?

  • Bei „Wer wird Millionär?" auf RTL mit Günther Jauch gibt es auf eine Frage stets vier Antwortmöglichkeiten.
  • Eine Frage in diesem Stil kursiert derzeit bei Twitter.
  • Doch das Mathe-Rätsel sorgt für Kopfzerbrechen.

Eine Frage, vier mögliche Antworten – ganz wie bei „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch auf RTL ist ein Mathematik-Rätsel gestaltet, das derzeit auf Twitter kursiert. Die Frage scheint auch recht simpel zu sein – doch die User tun sich schwer, die richtige Antwort herauszufinden.

Show:Wer wird Millionär?
Erstausstrahlung:3. September 1999
Ausstrahlungsturnus:montags 20:15 Uhr, manchmal freitags 20:15 Uhr
Jahr:seit 1999
Produktions- unternehmen:Endemol Shine Germany
Musik: Keith und Matthew Strachan
Besetzung:Günther Jauch

Kürzlich wurde auch bekannt, dass ein „Wer wird Millionär“-Sieger darüber gelogen hatte, wofür er seinen Gewinn ausgegeben hatte. In einem Interview machte der ehemalige Kandidat von Günther Jauch nun reinen Tisch. Zudem findet sich Günther Jauch plötzlich in einer überraschenden Konkurrenz zu Kollege Thomas Gottschalk wieder – ob das zu Zoff beim Kult-Duo führen wird?

Mathe-Rätsel wie bei „Wer wird Millionär?“ (RTL) – wer kann es lösen?

Denn auf die Tipps des beliebten Moderators Günther Jauch mussten die Rätselfreunde bei der Mathe-Frage auf Twitter leider verzichten. Und anders als bei „Wer wird Millionär" auf RTL gibt es hier natürlich keine Joker. Die Frage lautet wie folgt: „Wenn Sie zufällig eine Antwort auf diese Frage auswählen würden, wie hoch ist die Chance, dass Sie richtig liegen?“

Folgende vier mögliche Antworten stehen den Ratenden bei Twitter zur Auswahl, um die Frage im WWM-Stil zu beantworten – doch so richtig scheint keine zu passen:

  • A) 25 Prozent
  • B) 0 Prozent
  • C) 50 Prozent
  • D) 25 Prozent

Mathe-Rätsel im Stil von „Wer wird Millionär“ - schwieriger als gedacht

Normalerweise bespricht bei „Wer wird Millionär" (WWM) der Moderator Günther Jauch, der vor kurzem seinen 64. Geburtstag feierte, die Fragen mit den Quiz-Kandidaten. Hier müssen die Twitter-User nun also untereinander diskutieren und können so auf ihre Schwarm-Intelligenz setzen, um das Mathe-Rätsel zu lösen.

Und das ist gar nicht so einfach, wie vielleicht zu vermuten wäre, wie auch der Focus berichtet. Die naheliegende Antwort wäre zum Beispiel „A) 25 Prozent“, da es vier Antwortmöglichkeiten gibt – doch „25 Prozent“ ist gleich zweimal als Antwort dabei. Somit wäre es vielleicht eine 50 prozentige Chance, richtig zu tippen, vermutet ein Twitter-User und gibt jedoch gleich darauf zu bedenken: „Wenn 50% die richtige Antwort ist, dann ist die Trefferquote ja nicht 50% ...“

Wie lautet die richtige Antwort auf das Mathe-Rätsel im WWM-Stil?

Auch die Antwort B) – 0 Prozent – scheint falsch zu sein. Denn wenn sie richtig wäre, dann läge die Chance, die richtige Antwort per Zufall auszuwählen, schließlich nicht bei 0 Prozent. Genau dieses Wort scheint für die meisten Twitter-User auch der Knackpunkt an dieser kniffligen Rätsel-Frage im Stil von WWM zu sein: Denn die Antwort solle laut Frage zufällig ausgewählt werden.

So scheiden sich die Geister zwischen den Antwortmöglichkeiten: Die einen meinen, man solle die Frage nicht „überdenken“ und 25 Prozent sei bei vier Antworten die logische Wahl. Für andere ist es klar 50 Prozent. Wieder andere meinen, dass keine der Antworten richtig ist.

Günther Jauch in seiner Paraderolle: Als Moderator von "Wer wird Millionär" auf RTL.

Bei einer solch kniffligen Frage wie dieser auf Twitter wäre es gar nicht schlecht, wenn man einen Moderator wie Günther Jauch, der gebürtig aus Münster stammt, an der Seite hätte, der wie bei „Wer wird Millionär" das Mathe-Rätsel auflösen kann. Dabei ist Günther Jauch so selbstkritisch, dass er sich selbst im Fernsehen nicht sehen möchte, wie er kürzlich verriet. Günther Jauch feiert ein kleines Comeback bei "Stern TV": Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums kehrt er ins Studio zurück.

Die Twitter-Userin, die den Tweet gepostet hatte, verfolgte ebenfalls die Diskussionen, die sich unter den anderen Usern ergaben und kommentierte: „Vielleicht mein Tweet mit dem größten Potential zur kontroversen Diskussion jemals.“ Eine klare Antwort auf das Mathe-Rätsel bleibt sie ihren Lesern am Ende jedoch schuldig. Oder kennen Sie etwa die Antwort auf diese knifflige Frage? Vielleicht könnte Günther Jauch da weiterhelfen.

Vor 22 Jahren hatte der TV-Star einen legendären Auftritt. Mit Marcel Reif moderierte Günther Jauch auf RTL den Torfall von Madrid. Doch auch eine ehemalige Kandidatin des TV-Manns erregte bereits öffentliches Interesse: Marlene Grabherr gewann als erste Frau die Million bei „Wer wird Millionär“ auf RTL und erlitt nach ihrem Erfolg dennoch ein trauriges Schicksal.

Rubriklistenbild: © TVNOW Stefan Gregorowius / dpa (Fotomontage)

Auch interessant

Kommentare