Wochenstart in Hamburg

Das neue Motto bei "Shopping Queen" – jetzt wird es heiß!

"Shopping Queen" startet in eine neue Woche – Designer Guido Maria erklaert das Motto. (Symbolbild)
+
"Shopping Queen" startet in eine neue Woche – Designer Guido Maria erklärt das Motto. (Symbolbild)

Diese Woche ist bei "Shopping Queen" alles anders: Nicht Guido Maria Kretschmer erklärt das Motto, sondern vier leicht bekleidete Männer. Der Designer bringt anschließend Licht ins Dunkle.

  • Eine neue Woche bei "Shopping Queen" hat begonnen
  • Guido Maria Kretschmer verrät das neue Motto
  • An Tag eins sucht Kandidatin Patricia einen heißen Look für den Mädelsabend

Auch wenn das Motto sich jede Woche ändert, eines ist bei der erfolgreichen TV-Serie "Shopping Queen" immer gleich: Die Aufgabe für die fünf Kandidatinnen wird von Guido Maria Kretschmer präsentiert. Doch in der aktuellen Woche der Mode-Sendung wurden die Teilnehmerinnen überrascht: Auf dem Bildschirm erschienen plötzlich vier leicht bekleidete Männer. 

"Shopping Queen": Guido Maria Kretschmer erklärt das neue Motto

"Shopping Queen" macht gemeinsame Sache mit den "Sixpaxx", einer Gruppe von Striptease-Tänzern, die seit dem Erfolg von Magic Mike durch Deutschland touren und in ihrer Show tänzerische und akrobatische Elemente einbauen. Nach der Videobotschaft der Männer klärt Guido Maria Kretschmer den Hintergrund auf. 

Das Motto der Teilnehmerinnen aus Hamburg lautet "Mädeslabend Deluxe: Style dich für einen heißen Abend mit den Sixpaxx". Der Look soll stylish und mutig sein. Die Gewinnerin der Woche wird mit ihren Freundinnen zu einer Show der Tänzer eingeladen, wie Guido Maria Kretschmer verkündet. Zudem kommt die Gruppe am Ende der Woche zum "Shopping Queen"-Finale nach Berlin, um sich die Outfits der Frauen anzuschauen.

Das sagen die Teilnehmerinnen zum Motto von Guido Maria Kretschmer

Designer Guido Maria Kretschmer, der das TV-Format seit Jahren moderiert, geht noch näher auf seine Vorstellungen zum Motto ein. "Es geht darum, sich zu amüsieren und feminin zu sein", erklärt er. Das Outfit dürfe ruhig auffällig und sexy sein. Als Beispiele führt er das Plus-Size Model Ashley Graham sowie GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger an. 

Die fünf Teilnehmerinnen reagieren unterschiedlich auf die Wochenaufgabe von Designer Guido Maria Kretschmer. "Das Motto ist heiß", findet Julia-Natalie. Die 36-jährige Janina ist sich noch unsicher: "Ich weiß noch nicht so", sagt sie später im Interview bei "Shopping Queen". Als erstes darf sich jedoch Patricia auf die Aufgabe stürzen. 

Tag eins bei "Shopping Queen": Guido Maria Kretschmer verteilt Komplimente

Die 26-Jährige entschied sich für Shorts zu einem transparenten Body und schwarzen High Heels. "Ich finde es toll", kommentiert Guido Maria Kretschmer das Outfit an Tag eins der neuen "Shopping Queen"-Woche. Jedoch kritisiert der Designer die Wahl der Hose – diese ist ihm zu alltäglich. Trotzdem ist er vom Gesamtlook begeistert: "Ich bin ein bisschen Fan von Patricia." Dafür musste die Hamburgerin noch nicht mal die gesamten 500 Euro ausgeben: Sie kam mit 369,65 Euro aus. 

Am zweiten Tag der Mottowoche lästerte Guido Maria Kretschmer über ein Outfit einer Shopping-Queen-Kandidatin. Das Outfit einer anderen Kandidatin seiner TV-Show hat es dem Designer angetan: Renate könnte mit ihrem Outfit zur "Shopping Queen" der Woche werden. Tanjas Outfit an Tag fünf dagegen konnte den 'Shopping Queen'-Juror nicht überzeugen: Der Designer fand das Kleid "billig".

Der bekannte Designer hat auf Instagram übrigens jede Menge Follower. Seinen Fans bietet er nun eine einmalige Gelegenheit: Auf der sozialen Plattform will Guido Maria Kretschmer Einblicke hinter die Kulissen gewähren und die Fragen seiner Anhänger beantworten. In der 'Shopping Queen'-Woche in Dresden war Guido Maria Kretschmer kürzlich übrigens fassungslos darüber, was eine Kandidatin tat - und auch ein wenig "traurig".

Auch interessant

Kommentare