Modeschöpfer aus Münster

Guido Maria Kretschmer: Vom kleinen Dorf auf die große TV-Bühne

+
Guido Maria Kretschmer

Stets freundlich, stilsicher und pointiert - so kennt man den gebürtigen Münsteraner Guido Maria Kretschmer. Und nicht zuletzt seine Art machte ihn deutschlandweit beliebt bei Modefans und Fernsehzuschauern. Dabei hatte der Designer zunächst ganz andere Pläne für sein Leben.

  • Guido Maria Kretschmer aus Münster
  • Deutscher Modedesigner
  • Bekannt als Juror von "Shopping Queen"

Münster – Mittlerweile jettet er durch die ganze Welt und ist mit Stars und Sternchen per Du – doch eine Heimat liegt im beschaulichen Münsterland: Am 11. Mai 1965 wurde Guido Maria Kretschmer in Münster geboren. Seine Eltern sind Heimatvertriebene aus Schlesien, die sich zunächst in Münster niederließen. Dann zogen sie nach Einen, einem Ortteil von Warendorf, wo Kretschmer aufwuchs.

Nach der Schule begann Guido Maria Kretschmer ein Medizinstudium und war in der Krankenpflege aktiv. Doch schon bald folgte er seiner Leidenschaft: der Mode. Diese entdeckte er bereits mit neun Jahren, als er seine erste Nähmaschine geschenkt bekam. So landete er als noch unbekannter Modeschöpfer auf dem bekannten Hippiemarkt auf Ibiza, wo er an einem kleinen Stand seine ersten Waren verkaufte.

Dort wurde der Sänger Udo Lindenberg auf Guido Maria Kretschmer aufmerksam: Dem Musiker gefielen die Kleidungsstücke so gut, dass er für seine Tournee Brokatjacken bei Kretschmer orderte.

Guido Maria Kretschmer: Erste Schritte in die Modebranche

Ab da ging es steil bergauf für Guido Maria Kretschmer: 1987 gewann der Münsteraner seine erste Ausschreibung und gründete das Unternehmen "GMK by pepper" mit Hauptsitz in Münster und Palma, außerdem das Modelabel "Guido Maria Kretschmer Corporate Fashion", das ebenfalls seinen Sitz in Münster hat.

Zunächst beschäftigte Guido Maria Kretschmer drei Angestellte und produzierte Mode vor allem für Großunternehmen: Für das Flugunternehmens Hapag Llyod entwarf Kretmscher die Outfits der Crew - sein erster Großauftrag. Zudem entwarf er Unternehmenskleidung für folgende Kunden:

  • Deutsche Telekom
  • Hotel Kempinski
  • Hotel Maritim
  • Montblanc
  • Emirates Airlines
  • TUI

"Guido Maria Couture" : Vom ersten Modelabel zu Fashionshows in aller Welt

Guido Maria Kretschmer schlug 2004 eine neue Richtung ein mit der G ründung seines Modelabels "Guido Maria Couture": Er setzte den Fokus auf das Entwerfen exklusiver Cocktail- und Abendkleidern, die er auf Fashionshows in Tokio und Shanghai präsentierte. 2005 war er auf der Berlin Fashion Week vertreten. 

Neben Unternehmenskleidung entwickelte Guido Maria Kretschmer auch Kostüme für die Bühne: Schauspielerin Katharina Thalbach beauftragte Kretschmer mit dem Entwurf von Kostümen für eine Oscar-Wilde-Inszenierung. Es folgten weitere Jobs in diesem Bereich. Auch für Spielfilme entwarf er Kostüme, zum Beispiel für "Hände weg von Mississippi" und "Rubbeldiekatz". 

Guido Maria Kretschmer hat einen Showroom jeweils in Münster, Berlin und Palma de Mallorca, eröffnete 2009 ein Ladengeschäft in München und ist regelmäßig auf großen Modenschauen vertreten. Berühmte Schauspieler und weitere Prominente tragen die Mode des Designers aus Münster, zum Beispiel:

  • Charlize Theron
  • Iris Berben
  • Martina Gedeck
  • Jasmin Wagner
  • Heino Ferch
Guido Maria Kretschmer

"Shopping Queen": Guido Maria Kretschmer startet als TV-Star durch 

Guido Maria Kretschmer ist seit 2012 auch als Fernsehpersönlichkeit unterwegs: In diesem Jahr hatte er ein kurzes Zwischenspiel als Moderator in "Das perfekte Model", bevor er im selben Jahr mit der Docutainment-Show "Shopping Queen" durchstartete. Mittlerweile liefen bereits mehr als 1500 Episoden. Dazu kamen Jobs als Moderator und Juror in weiteren Formaten wie "Das Supertalent" und "Deutschlands schönste Frau". Zudem suchte Kretschmer 2019 in der Show "Guidos Masterclass" junge Nachwuchsdesigner. 

Doch bereits vor seiner TV-Karriere hatte Guido Maria Kretschmer Auftritte in Spielfilmen: 2007 absolvierte der Designer eine Nebenrolle in dem Film "Meine schöne Bescherung", 2018 spielte er in "Wuff - Folge dem Hund" sich selbst.

Fernsehen

2012

Das perfekte Model (Moderator)

seit 2012 

Shopping Queen (Juror und Kommentator)

seit 2012

Promi Shopping Queen (Juror und Kommentator)

2013 bis 2014

Das Supertalent (Juror)

2015

Deutschlands schönste Frau (Moderator)

2015

Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten? (Moderator) 

2019

Guidos Masterclass (Juror und Moderator)

Filme

2007

Meine schöne Bescherung

2007

Hände weg von Mississippi

2010

Das Leben ist zu lang

2011

Rubbeldiekatz

2018

Wuff – Folge dem Hund

Bücher von Guido Maria Kretschmer

Nicht nur im Fernsehen baute sich Guido Maria Kretschmer ein weiteres Standbein auf. Er betätigte sich auch als Autor: 2014 erschien sein erstes Sachbuch "Anziehungskraft. Stil kennt keine Größe". Der Designer "ruft mit diesem Buch alle Frauen zur modischen Selbsterkenntnis und vor allem zur Selbstliebe auf – denn jede Frau kann toll aussehen, wenn sie weiß, wie’s geht", verspricht der Klappentext. 

Bei seinem zweiten Buch "Eine Bluse macht noch keine Sommer" werden die Modetipps ergänzt mit Anekdoten aus der Modewelt, wobei sich der Designer von Rock über Dirndl bis Leggins durch die verschiedenen Kleidungsstücke durcharbeitet. In andere literarische Gefilde begibt sich Kretschmer mit seinem dritten Buch: "Das rote Kleid". Der Roman erzählt die Geschichte eines roten Satinkleids, das sich danach sehnt, ein Zuhause zu finden. "Die amüsanten Erzählungen des Modedesigners sind ein großes Vergnügen", wertete die Zeitschrift "Freundin".

Anziehungskraft. Stil kennt keine Größe. (Sachbuch)

Verlag: Edel, Hamburg (2014)

Eine Bluse macht noch keinen Sommer. Geschichten aus dem Kleiderschrank. (Sachbuch)

Verlag: Edel, Hamburg (2014)

Das rote Kleid (Roman)

Verlag: Goldmann, München

(2018)

Guido Maria Kretschmer: Auszeichnungen

Für seine Erfolge in der Modebranche und im Fernsehgeschäft wurde Guido Maria Kretschmer mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. 2008 wurde er von der Zeitschrift "Bunte" zum Nachwuchsdesigner des Jahres ernannt. Zudem erhielt er für seine TV-Auftritte als Moderator und Juror unter anderem die Goldene Kamera, die Goldene Henne und den Deutschen Fernsehpreis.

2002

Gewinner des World of TUI Design Award für das Designkonzept Sand, Sea and Sky 

2008

Nachwuchsdesigner des Jahres anlässlich des New Faces Award der Zeitschrift Bunte 

2009

Gewinner des IF Design Award in München

2009

Gewinner des Telekom Corporate Fashion Design Award

2014

Goldene Kamera für Beste Unterhaltung

2014

Romy (Österreich) für Beste Unterhaltung

2014

Deutscher Fernsehpreis für Bestes Dokutainment für "Shopping Queen"

2014

Goldene Henne für seine Moderationen 

2015

Romy (Österreich) in der Kategorie Unterhaltung/Talk/Doku-Soap 

2015

Krawattenmann des Jahres

2016

Radio Regenbogen Award in der Kategorie Medienmann des Jahres

2019

Gewinner Marken-Award der Absatzwirtschaft in der Kategorie Beste Markenpersönlichkeit

2019

Gewinner der Markenkooperation des Jahres (Guido Maria Kretschmer presented by OTTO) im Bereich Lifestyle im Rahmen der Pioneers of Lifestyle Conference

Guido Maria Kretschmer mit eigenem Magazin

Nicht nur in den Bücherregalen, auch in den Zeitungsständern findet man Guido Maria Kretschmer mittlerweile: Im Sommer 2018 startete das Personality-Magazin "Guido" – und das ist ein voller Erfolg. Ein Jahr später liegt die Auflage bei 120.000 Exemplaren. Es erscheint zehn Mal im Jahr und ist im Abo erhältlich.

In der Frauenzeitschrift gibt Kretschmer den Leserinnen nicht nur Tipps zu Styling und Mode, sondern ist auch persönlich stark im Vordergrund mit seiner Meinung, Ideen und Einblicken in die Modewelt. Zudem sind finden auch Dekoideen für die eigenen vier Wände und Rezepte Platz in dem Magazin.

Guido Maria Kretschmer privat: Hochzeit mit Frank Mutters

Guido Maria Kretschmer, der schon einiges in seiner Karriere erreicht hat, ist seit vielen Jahren mit Frank Mutters in einer Beziehung. Im März 2012 ging das Paar eine eingetragene Lebensgemeinschaft ein. Am 8. September 2018 heirateten die beiden schließlich. Die Feier fand in Keitum auf Sylt statt, zahlreiche Prominente waren bei der Zeremonie zu Gast.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare