Gitarrist bringt Soloplatte raus

Neues Guns-N'-Roses-Album? Das sagt Slash dazu

+
Nach der über zweijährigen Tour mit Guns N' Roses geht Slash nun erstmal mit seiner eigenen Band und seinem neuen Album im Gepäck auf reisen.

Seit über zwei Jahren ist Slash wieder mit seinem alten Freund Axl Rose vereint. Nach der erfolgreichen Europatour von Guns N' Roses hoffen Fans nun auf neue Musik der Gunners. Zu diesem Thema äußerte sich Slash in einem Interview. 

Los Angeles – Es ist die mittlerweile vierterfolgreichste Tournee der Geschichte: Die "Not in this Lifetime Tour" durch Europa war für Guns N' Roses nicht nur aus finanzieller Sicht ein voller Erfolg. Fans und Presse feierten die 19 Konzerte rund um den Kontinent – von Berlin bis Reykjavik. Doch wie geht es nun weiter?

Am 21. September erscheint Slashs viertes Soloalbum und das dritte von "Slash featuring Myles Kennedy and the Conspirators". Zu Promozwecken gab die Ikone mit dem Zylinderhut nun ein Interview mit Radiomoderator Eddie Trunk in der "Rainbow Bar" in Los Angeles.

Slash über die Guns-N'-Roses-Tour: "Es war surreal"

"Ursprünglich waren nur ein paar Konzerte mit Guns N' Roses geplant", verriet der 53-Jährige. Die Tatsache, dass er mit seinem alten Freund Axl Rose wieder gemeinsam auf der Bühne stand, sei eine "große Sache" für ihn gewesen. "Es war ein surrealer Moment, als ich beim Soundcheck für die Show im Troubadour (das erste gemeinsame Konzert seit 1993, Anm. d. Red.) zur Seite schaute und Duff und Axl sah."

Lesen Sie auch den Bericht zum Guns-N'-Roses-Konzert in Mannheim.

Neues Album? Slash bleibt vage

Neben Fragen zu seinem neuen Album "Living the dream" kam auch das Thema auf, das allen Fans von Guns N' Roses auf den Nägeln brennt: Wird es neue Musik von Guns N' Roses geben? Slashs Antwort: Wir haben darüber geredet. Ich glaube, dass alle in der Band es wollen. Aber wir müssen abwarten, was passiert. Die vergangenen Jahre waren wir damit beschäftigt, durch den gesamten Planeten zu reisen."

Der Gitarrist bleibt also weiterhin sehr vage bezüglich eines ersten gemeinsamen Albums seit "Use Your Illusion 1 und 2", die 1991 erschienen. Im November spielen die Gunners zunächst noch ein paar Konzerte in Asien sowie in Südafrika. Vielleicht wird die Frage nach einem neuen Guns-N'-Roses-Album danach konkreter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare