Tagesschau-Sprecherin aus Paderborn

Berühmter Besuch im Hühnerstall: Judith Rakers geht mit kuriosem Trend

Das Internet bringt allerlei verrückte Trends hervor. Der letzte Viral-Hit war ganz klar der frierende Bernie Sanders. Ein Trend, den nun auch Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers aufgriff.

Paderborn/Hamburg – Zuletzt sah man ihn überall: Den demokratischen US-Senator Bernie Sanders (79). Doch Sanders machte nicht etwa durch eine politische Aussage oder ähnliches auf sich aufmerksam. Lediglich seine Kleidung brachte ihm diesmal erneuten Internet-Ruhm. Bei der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden (78) erschien Sanders nämlich nicht durchgestylt und elegant, sondern in selbstgestrickten Fäustlingen (engl. „mittens“) und schlichtem Parka. Anders als Ex-Präsident Donald Trump (74), der der Amtseinführung seines Nachfolgers fern blieb.

Als Bernie Sanders dann frierend auf einem Klappstuhl fotografiert wurde, machte das Bild direkt die Runde im Internet. Ein neuer Trend war geboren: der frierende Bernie Sanders in allen möglichen Situationen. Man sah ihn auf dem Fußballplatz, im Ring mit Mohammed Ali, auf Berggipfeln, an Deck des Raumschiffs Enterprise und so weiter. Ein weltweiter Trend, dem sich auch Judith Rakers nicht verschliessen konnte, wie die 3nach9-Moderatorin nun auf Instagram bewies.

NameJudith Rakers
Geboren6. Januar 1976
EhepartnerAndreas Pfaff (verheiratet 2009 bis 2017)
AusbildungWestfälische Wilhelms-Universität Münster (1995 bis 2001)
ElternKunigunde Rakers, Hermann Rakers

Judith Rakers macht viralen Trend mit: Bernie Sanders im Hühnerstall

Auf der Social Media Plattform zeigte Judith Rakers, die gebürtig aus Paderborn* stammt, nämlich, wer sie und ihre Hühner jüngst besucht hatte. Niemand geringeres als Bernie Sanders sitzt frierend in ihrem Hühnerstall, den Judith Rakers kürzlich gegen Räuber aus der Luft absichern musste, und schaut dem Federvieh bei der Fütterung zu. Neben vielen weiteren geschichtsträchtigen Orten hat es der Senator nun also auch in Deutschlands bekanntesten Hühnerstall geschafft.

Offenbar gibt es für den Trend mittlerweile sogar spezielle Funktionen und Apps. Diese sollen es laut Judith Rakers und ihren Fans möglich machen, den frierenden Bernie Sanders in beliebige Bilder hineinzuschneiden. Die Seite „Bernie Sits“, mit denen offenbar die meisten Bilder bearbeitet wurden (9.849.938, um genau zu sein) ist mittlerweile jedoch inaktiv. Bei Instagram und Snapchat gibt es mittlerweile sogar Filter, mit denen man sich selbst in Bernie Sanders verwandeln kann.

Auch Judith Rakers im Bernie-Fieber: US-Senator nutzt Trend für guten Zweck

Der kuriose Trend um den sitzenden Bernie Sanders ist natürlich auch ein gefundenes Fressen für Stars, um ihren Social-Media-Account etwas aufzupeppen. Nicht nur die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers hat den Hype genutzt. Auch Schauspieler Ryan Reynolds oder Supermodel Toni Garrn, die sich im Bernie-Look präsentierte, springen auf den Zug auf.

Doch auch an Bernie Sanders selbst ist der Trubel um seine Person nicht vorbeigegangen. Er nutzt den Hype sogar, um auf seiner Website Kleidung mit dem sitzenden Bernie zu verkaufen. Der Erlös geht zu 100 Prozent an wohltätige Zwecke. Doch der Ansturm auf die Klamotten scheint groß zu sein: Aktuell sind alle drei Teile ausverkauft. (*Owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.)

Rubriklistenbild: © picture alliance / Ingo Wagner/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare