Schnee, Eis, Kälte

Wegen Wintereinbruch: Lena Meyer-Landrut macht auf Nöte von Obdachlosen aufmerksam

Popsängerin Lena Meyer-Landrut vor dem Brandenburger Tor in Berlin, daneben ein Warnschild (Fotomontage)
+
Lena Meyer-Landrut macht aufgrund des Wintereinbruchs auf die Nöte der Obdachlosen aufmerksam (Fotomontage)

Starke Aktion von Lena Meyer-Landrut (29): Weil der Wintereinbruch für Minusgrade sorgt, machte die Popsängerin auf die Nöte vieler Obdachloser aufmerksam - und zeigte direkt, wie einfach man helfen kann!

Berlin - Der plötzliche Wintereinbruch legt aktuell weite Teile Deutschlands lahm, im thüringischen Olbersleben wurden laut Deutschem Wetterdienst eisige Temperaturen von bis zu minus 26 Grad gemessen und auch Berlin* versinkt immer weiter im Kälte-Chaos. Für Popstar Lena Meyer-Landrut* (29) ist deswegen klar: Gerade in turbulenten Zeiten wie diesen muss die Gesellschaft zusammenhalten und sich besonders um diejenigen kümmern, die sonst nichts und niemanden haben. In einem Post machte die 29-Jährige deshalb auf die Nöte von Obdachlosen aufmerksam - und bewies: Helfen ist gar nicht so schwer!

Popsängerin Lena Meyer-Landrut machte bei Instagram darauf aufmerksam, wie man frierenden Obdachlosen helfen kann

Lena Meyer-Landrut will helfen - Wintereinbruch macht Obdachlosen deutschlandweit zu schaffen

Verspätete oder ausgefallene Züge, Staus auf den Autobahnen, vereiste Gehwege und Straßen - der Wintereinbruch macht vielen Deutschen aktuell schwer zu schaffen. Unter den klirrenden Minusgraden leiden jedoch vorwiegend die nach Schätzungen rund 50.000 Obdachlosen im Land. Denen möchte Lena Meyer-Landrut* helfen und teilte deswegen auf Instagram vor wenigen Tagen einen wichtigen Aufruf der Obdachloseninitiative ‚One Warm Winter‘. Dazu schrieb die ESC-Gewinnerin von 2010: „Wenn ihr einen obdachlosen Menschen in der Kälte seht, ruft bitte eine der folgende Nummern an.“

Damit nutzt Lena Meyer-Landrut ihre massive Reichweite in den sozialen Netzwerken (rund 3.7 Millionen Follower bei Instagram* und etwa 960.000 Abonnenten bei Facebook*) einmal mehr für einen guten Zweck: Insbesondere in den kalten Wintermonaten sind viele Obdachlose dringend auf die Mithilfe ihrer besser situierten Mitmenschen angewiesen. Wer eine Person in einer derartigen Notsituation antrifft, sollte nicht zögern, sondern direkt handeln und einen Kältebus oder im schlimmsten Fall den Notdienst rufen. Auch eine Spende von „Thermoschlafsäcken und warmen Decken“ könne bei der Kälte helfen, so die engagierte Popsängerin.

Lena Meyer-Landrut unterstützt Obdachloseninitiative - Minusgrade können tödlich enden

Mit ‚One Warm Winter‘ unterstützt Lena Meyer-Landrut eine ausgesprochen noble Initiative, die laut eigener Website „bundesweit (...) für die Problematik Obdachlosigkeit sensibilisieren [möchte]“ und so hofft, „die Akzeptanz für obdachlose Menschen in unsere[r] Gesellschaft zu erhöhen.“ Damit setzt der in Hannover* geborene Popstar* ein wichtiges Zeichen: Wer längere Zeit nicht ausreichend geschützt Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ausgesetzt ist, muss mit schweren gesundheitlichen Schäden oder - unter Umständen - sogar mit dem Tod rechnen. In Zeiten der COVID-19-Pandemie ist es daher besonders wichtig, sich solidarisch zu zeigen und derartige Missstände aktiv zu bekämpfen - die 29-Jährige hat es richtig vorgemacht!

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Michael Jackson*, Billie Eilish* oder Metallica* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare