Steile Karriere

Instagram-Erfolg: Von der McDonald‘s-Verkäuferin zum Mega-Model - „Träume können wahr werden“

Noch vor einem Jahr verkaufte sie Burger und Pommes - heute reist sie als Model um die ganze Welt. Als eine Model-Agentur ihre Urlaubs-Bilder entdeckt, legt sie eine steile Karriere hin. 

  • Noch vor einem Jahr arbeitete das Supermodel bei der Fast-Food-KetteMcDonald‘s
  • Doch eine einzigeNachricht auf Instagram veränderte das Leben der jungen Britin drastisch. 
  • Heute verdient sie an einem Tag1200 Euro

Manchester - Von der McDonald‘s Verläuferin zum Supermodel - Was wie ein Traum klingt, ist für die 23-jährige Tanya McDonnel zur Realität geworden. Noch vor einem Jahr arbeitete sie als Bedienung bei der Fast-Food-Kette McDonald‘s. Doch als eine Modelagentur ihre Urlaubs-Bilder auf Instagram entdeckt, legt sie in kurzer Zeit eine steile Karriere hin. 

Die Erfolgsstory der Britin beginnt vor einem Jahr. Zufällig wird ein Model-Scout auf ihre Instagram-Fotos aufmerksam. Er schreibt ihr eine Nachricht, lädt sie zum Casting ein - und stellt damit ihr bisheriges Leben völlig auf den Kopf. Denn nach nur einem Treffen wird sie von der Modelagentur J‘adore Models unter Vertrag genommen. 

McDonald‘s-Verkäuferin: Nun reist sie um die ganze Welt

Während sie bei der Fast-Food-Kette nur magere acht Euro pro Stunde verdiente, erhält sie nun eine Tages-Gage von etwa 1200 Euro. „Ich hätte nicht gedacht, dass so etwas jemals passieren würde, aber es ist passiert“, erklärt sie verblüfft gegenüber der britischen Tageszeitung  „Sunderland Echo“

Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte Tanya Urlaubs-Bilder und Nahaufnahmen von ihrem Gesicht ohne jeden Filter. Mittlerweile ist sie auch bei mehreren Modelagenturen unter Vertrag und reist als Model um die ganze Welt. Unter anderem hatte sie schon Shootings in Deutschland, Dubai und Israel. Posierte dabei schon für die Schuhmarke Public Desire und den britischen Kosmetikversand Superdrug

Ehemalige McDonald‘s-Verkäuferin: „Träume können wahr werden“

Aber die 23-Jährige möchte auch andere Menschen ermutigen, ihren Träumen zu folgen: „Jeder soll wissen, dass das jedem passieren kann. Träume können wahr werden.“ „Es ist egal woher du kommst oder was du machst“, führt sie fort. 

„Als Kind habe ich immer zu Leuten wie Kate Moss aufgesehen, aber ich dachte, ich sei hässlich und könnte nie ein Model sein“, gibt sie zu. Sie sei nun selbstbewusster und ihre Arbeit mache ihr sehr viel Spaß, erklärt sie gegenüber der Tageszeitung. 

lkn

Rubriklistenbild: © Instagram/tanyaslasagne

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare