Großveranstaltung während der Pandemie

Sarah Connor („Vincent“): Mega Shitstorm für Corona-Konzert - jetzt steht Entscheidung fest

Hinten sind Konzertbesucher zu sehen, vorne steht Sarah Connor neben ihr ein großes Stopp-Schild.
+
Das Groß-Konzert mit Sängerin Sarah Connor in Düsseldorf wurde jetzt verschoben (nordbuzz.de-Montage)

Über das geplante Groß-Konzert von Sarah Connor während der Corona-Pandemie wurde viel diskutiert. Jetzt fällte die Landesregierung in NRW eine Entscheidung.

Bremen/Düsseldorf - Das Düsseldorfer Konzert von Sängerin Sarah Connor (40), „The Boss Hoss“ und Bryan Adams (60) sollte das erste große Event mit rund 13.000 Zuschauern nach der Corona-Pause werden. Wegen der aktuellen Lage hatte jedoch nicht nur die nordrhein-westfälische Landesregierung Bedenken, sondern auch viele Fans - ein regelrechter Shitstorm entbrannte. Ob die Veranstaltung nun stattfinden würde oder nicht, stand lange Zeit auf der Kippe, jetzt fiel jedoch endlich eine Entscheidung. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare