Styling-Doku

So wird ein Schuh draus: Das neue Motto bei "Shopping Queen"

Sibel hatte zum Shoppen nur drei der üblichen vier Stunden – aber auch mehr Geld. 
+
Sibel hatte zum Shoppen nur drei der üblichen vier Stunden – aber auch mehr Geld. 

Neue Woche, neues Glück: Die "Shopping Queen" wird in Frankfurt gesucht. Mit dem Motto sind nicht alle zufrieden – doch es enthält eine Besonderheit.

  • Die aktuelle Woche von "Shopping Queen" wurde in Frankfurt am Main gedreht. 
  • Es gibt eine Besonderheit. 
  • Das neue Motto wurde am Montag von Guido Maria Kretschmer verkündet. 
Die neue Woche von "Shopping Queen" ist gestartet. Dieses Mal müssen fünf Frauen in Frankfurt um den Titel kämpfen. Bereits zum 14. Mal wird dort die Mode-Königin gesucht. Eine Besonderheit hat die neue Woche jedoch: Es handelt sich um eine Joker-Version. 

Das sind die fünf Teilnehmerinnen bei "Shopping Queen" in Frankfurt

Das bedeutet, dass die Kandidatinnen, wenn sie sich für den Joker entscheiden, 200 Euro mehr zur Verfügung haben. Gleichzeitig bleibt ihnen jedoch auch eine Stunde weniger Zeit, was den Druck noch erhöht. Die Option auf mehr Budget deutet auf ein Motto hin, das sich auf ein teures Kleidungsstück fokussiert. Zuletzt stand ein Daunenmantel bei der Joker-Woche von "Shopping Queen" im Mittelpunkt. 

Fünf Frauen aus Frankfurt kämpfen um den Titel der Mode-Königin. Sie lernen sich am ersten Tag von "Shopping Queen" bei Kandidatin Sibel kennen. Das sind die Teilnehmerinnen: 

  • Sibel (32), Mode-Designerin
  • Silke (49), Kaufmännische Angestellte
  • Conny (58), Steuerfachangestellte
  • Vicky (27), Kosmetikerin
  • Sheila (36), Lohnbuchhalterin

Das neue Motto bei "Shopping Queen": Rund um den Schuh

Als alle sich in Sibels Wohnung kennengelernt haben, dürfen sie sich das Motto anschauen. Guido Maria Kretschmer grüßt in einer Videoaufzeichnung vom Fernseher. Dann verkündet er das neue Thema bei "Shopping Queen": "Halt mal den Schuh flach – sei mit deinem neuen flachen Schuh der Hingucker".

Der Designer geht anschließend näher darauf ein, was er sich vorstellt: Sneaker sind absolut tabu. "Ich möchte sehr hochwertige Schuhe sehen", erklärt Guido Maria Kretschmer. Das erklärt auch die Joker-Option bei "Shopping Queen". 

Guido Maria Kretschmer mag Sibels Outfit bei "Shopping Queen"

Nicht alle Kandidatinnen sind mit der Vorgabe zufrieden. Vicky hätte lieber "krasse Motherfucker"-Schuhe als Motto gehabt. Am ersten Tag muss sich jedoch Sibel mit der Suche nach einem flachen Schuh in Frankfurt beschäftigen. Dazu nimmt sie ihre Schwester Hale mit. Die beiden haben nur drei Stunden Zeit, da die Mode-Designerin sich für den Joker  von "Shopping Queen" entscheidet. 

Nach einigem Überlegen entscheidet sich Sibel für schwarze Loafer aus Leder. Dazu kombiniert sie ein Kleid mit floralem Muster und einen Woll-Cardigan. Selbst für Frisur und Make-Up reicht die Zeit noch aus. Guido Maria Kretschmer ist von ihrem Stil bei "Shopping Queen" begeistert: "Ich find's einen super Look".

So viele Punkte erhält Sibel bei "Shopping Queen" in Frankfurt

25 Euro hat die 32-Jährige von ihrem Budget bei "Shopping Quee n" noch übrig. Dann präsentiert sie den Look den anderen Kandidatinnen. "Die Schuhe sind genau das, was wir wollten", sagt Guido Maria Kretschmer. Er gibt seine Punkte zwar erst am Ende der Woche ab, doch Sibel scheint eine hohe Wertung von ihm sicher zu sein. 

Auch von den anderen Teilnehmerinnen bei "Shopping Queen" gibt es größtenteils Lob. Zwei der Frauen bemängeln eine fehlende Strumpfhose. Dennoch kommt Sibel auf 36 Punkte und erhält von Konkurrentin Silke, die am zweiten Tag bei "Shopping Queen" in Frankfurt an der Reihe ist, sogar die Höchstpunktzahl. 

Von einem anderen Outfit war Guido Maria Kretschmer begeistert: Ein Instagram-Model bekam bei "Shopping Queen" die Aufgabe, ein karierten Look zu kreieren

Flache Schuhe sind nicht nur bei "Shopping Queen" angesagt – eine Expertin gibt Tipps, wem welche Form am besten steht: 

Kommentare