Styling-Doku

"Shopping Queen": Motto verfehlt! Susann ist kein "Schweden-Happen"

Susann sucht sich ein Outfit, das nicht zum Motto passt. 
+
Susann sucht sich ein Outfit, das nicht zum Motto passt. 

Das neue Motto bei "Shopping Queen" sorgt für Irritationen: Nicht jedem ist der "Scandi-Style" ein Begriff. Das wird Susann zum Verhängnis. 

  • Das Motto bei "Shopping Queen" lautet Scandi-Style.
  • Susann aus Leipzig muss am zweiten Tag shoppen. 
  • Guido Maria Kretschmer ist mit ihrem Outfit nicht zufrieden. 
An Tag zwei bei "Shopping Queen" in Leipzig muss Susann ihr Können unter Beweis stellen. Zur Verfügung stehen ihr dafür vier Stunden, 500 Euro und ihre Begleitung Mandy. Susann, die mit ihren Tattoos nicht gerade dem schlichten Scandi-Style entspricht, muss ein möglichst schlichtes Outfit finden. 

"Shopping Queen": Mandy und Susann interpretieren das Motto falsch

Die 30-Jährige muss das Motto "Scandi-Style" erfüllen, das schon an Tag eins für reichlich Verwirrung bei "Shopping Queen" gesorgt hat. Guido Maria Kretschmer hatte erklärt, dass es um schlichte, sanfte Kleidung geht, die unaufgeregt und gerne blau sein darf. Susann scheint diese Hinweise jedoch wieder vergessen zu haben, als sie den ersten Laden betritt. 

Sofort fällt ihr Blick auf eine braune Teddy-Jacke. Diese ist zwar flauschig, jedoch meint der Scandi-Style nicht, besonders warme Kleidung zu tragen. Doch auch Begleitung Mandy ist scheinbar dieser Ansicht und so nimmt Susanns Einkauf bei "Shopping Queen" eine ungünstige Wendung nach der anderen. 

Guido Maria Kretschmer ist unglücklich mit Outfit bei "Shopping Queen"

Schließlich entscheidet sich die Kandidatin von "Shopping Queen" für einen übergroßen Pullover mit Muster zu einem kurzen Wildlederrock und roten Lackboots. Guido Maria Kretschmer verzweifelt schier, während er die Entwicklung verfolgt. "Das ist ein drei-Lagen-Look, der nicht so harmonisch ist." "

Dann wird der Designer noch deutlicher: "Der Pullover ist ein Killer. Und die Schuhe gehen auch nicht dazu." Für Guido Maria Kretschmer hat Susann das Motto bei "Shopping Queen" daher nicht erfüllt. Seine Wertung gibt er erst am Ende der Woche in Leipzig ab, klar ist jedoch, dass die 30-Jährige nicht mit der Höchstpunktzahl rechnen kann. An Tag drei war Tanja bei "Shopping Queen" in Leipzig an der Reihe

Susann verfehlt das Motto bei "Shopping Queen" – ihre Punktzahl

Dass das Motto bei "Shopping Queen" nicht besonders gut verständlich ist, zeigt sich dann noch einmal auf dem Laufsteg: Im Gegensatz zu Guido Maria Kretschmer kritisiert keine der Konkurrentinnen, dass Susann die Vorgabe "Scandi-Style" nicht erfüllt hat. Lediglich das Fehlen von Schmuck und einer Tasche wird kritisiert und insgesamt kommt der Look nicht besonders gut an. So kommt die 30-Jährige auf 29 Punkte und liegt damit deutlich hinter Saskia zurück. 

Auch interessant

Kommentare