Folge 9 - Recap

„Ich schei** auf meinen Ruf!“ Lisha schockt mit Mega-Ausraster im „Sommerhaus der Stars“

Harte Worte und heftige Anfeindungen hält „Das Sommerhaus der Stars“ für die Zuschauer in Folge 9 bereit. Dabei zeigen sich die Promis von ihrer schlechtesten Seite.

Bocholt – „Ich soll die Klappe halten? Halt die Fresse und rede anständig!“ Mit diesem derben Widerspruch wurden die Zuschauer in der 9. Folge vom Sommerhaus der Stars“ auf RTL beglückt. Wer tatsächlich dachte, dass bereits die erste Folge an Niveaulosigkeit gar nicht mehr zu toppen sei – wir erinnern uns: Alkoholismus, Handgreiflichkeiten, Spuck-Attacke –, der wird spätestens jetzt eines Besseren belehrt.

Denn nicht nur das Mobbing und die gar nicht so gut verheimlichten Intrigen gehen weiter: YouTuberin Lisha (34) hat zudem mit heftigsten Beleidigungen das Niveau so weit nach unten gedrückt, dass es praktisch für immer verschollen ist. Doch das ist nicht mal das Schlimmste an der 9. Folge vom „Sommerhaus der Stars“ auf RTL.

Show:Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promi-Paare
Sender:RTL
Erstausstrahlung:13. Juli 2016
Besetzung:Unter anderem Elena Miras, Michael Wendler, Willi Herren, Yeliz Koc
Staffeln:5
Auszeichnungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste Unterhaltung Reality

„Sommerhaus der Stars“ auf RTL: Annemarie Abgang und Lishas Zorn

Aber ganz von vorne: Folge 9 vom Sommerhaus beginnt mit der Verabschiedung von Annemarie Eilfeld (30) und Tim Sandt (29). Die Sängerin drohte bereits in Folge 8 vom „Sommerhaus der Stars“ wage mit beruflichen Konsequenzen für die Promi-Paare, die sie und ihren Tim rausgewählt hatten. Leider ist die ehemalige DSDS-Kandidatin auch am nächsten Morgen nicht zur Vernunft gekommen und macht mit dem Irrsinn genau da weiter, wo sie aufgehört hat.

„Tim ist erfolgreich im Network-Marketing, ich bin erfolgreich in der Musik-Branche und in der Show-Branche und, ähm, es hätte vielleicht dem einen oder anderen gar nicht geschadet, irgendwie... vielleicht einfach ein bisschen, ... bisschen besseren Kontakt zu uns herzustellen“, sagt die 30-Jährige noch wortgewandt, dann macht sie sich mit ihrer (zum Glück) letzten Gesangseinlage vom Acker und verlässt Bocholt, wo „Das Sommerhaus der Stars“ 2020 gedreht wurde.

Für Annemarie Eilfeld ist der Vorhang gefallen. Die Folgen vom „Sommerhaus der Stars“ sind auf www.tvnow.de abrufbar.

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Lisha schmiedet einen Plan

Zurück bleibt eine in Tränen aufgelöste Lisha, die, man mag es kaum glauben, nach Annemaries Rauswurf noch hasserfüllter ist als zuvor. Dabei hatte sie noch einen Tag zuvor den „Pharos“ Michaela Scherer und Martin Bolze in den Ohren gelegen und sich immer wieder über den Verrat ihrer Sommerhaus-„Schwester“ Annemarie Eilfeld aufgeregt. Böse Zungen würden sogar behaupten, dass Lisha die „Pharos“ subtil dahin manipuliert habe, die Sängerin zu nominieren – aber nein, Lisha würde doch nie hinterrücks agieren, sie ist doch so ein direkter und ehrlicher Mensch.

Alleine zurückgelassen im horrorhaften „Sommerhaus der Stars“ (RTL) plant die 34-Jährige nun mit ihrem Liebsten Lou (31) eine fiese Intrige hinter Evas Rücken – mal wieder. Und anfangs scheinen Eva Benetatou (28) und Chris (31) tatsächlich auf die gespielte Nettigkeit von Lisha hereinzufallen. Doch das billig zusammengezimmerte Lügenkonstrukt der Berlinerin fällt spätestens nach dem zweiten Spiel in Folge 9 mit Ach und Krach in sich zusammen.

Erhitzte Gemüter im „Sommerhaus der Stars“ (RTL): Zeigt Eva ihr wahres Gesicht?

Denn nach dem zweiten Spiel „Abhängen“ kocht die Stimmung so langsam hoch: Die Kandidatinnen müssen sich gegenseitig Fragen stellen, während ihre Männer über einer Matsch-Grube hängen. Lisha, Michaela und Muskelpaket Caro Robens (41) sprechen sich zu Beginn ab, dass sie Eva nur die schweren Fragen zuschustern. Eva und Chris sind dann auch als erstes Paar raus und verlieren den Kampf um die Absicherung vor dem nächsten Rauswurf – Lisha und Lou dagegen sind safe.

Als Eva sichtlich genervt ist von der Absprache im Spiel, bestreitet Lisha vehement, dass es eine Absprache gab – dabei war sie im Einzel-Interview sogar stolz darauf, dass die Idee von ihr kam. „Ist deine Frau wirklich grad‘ der Meinung, dass wir auf ihr rumgehackt haben?“, ruft sie Chris aufgebracht zu, der wiederum zu beschwichtigen versucht. Eva dagegen weiß genau, was die YouTuberin für ein Spiel treibt. Die Promis um Lisha und Lou meinen, Eva zeige im „Sommerhaus der Stars“ nun ihr wahres Gesicht: Sie suhle sich in ihrer Opferrolle. Später auf dem Bauernhof schmollt die ehemalige Bachelor-Kandidatin nämlich noch bis in den nächsten Tag hinein – bis schließlich eine Prosecco-Flasche für eine Eskalation allererster Güte sorgt.

Asoziale Zustände im „Sommerhaus der Stars“ (RTL)

Dass Eva wiederholt Prosecco-Flaschen mit nach draußen nehme, ohne den anderen etwas anzubieten, das ist asozial, befinden Lisha und Lou. Das wirft Lou der nichtsahnenden Eva auch vor, als die sich aus der Küche eine weitere Pulle holt. Draußen im Garten vom „Sommerhaus“ erzählt sie ihrem Verlobten Chris davon, während die YouTuber mit ihrer Clique in einem anderen Teil des Gartens sitzt. Als Lisha jedoch Benetatous Bemerkung hört („Lou hat gesagt, ich bin asozial“), gehen die Schimpf-Tiraden los.

„Er meinte das aus Spaß, meinst du das gerade ernst oder was?“, blafft Lisha los. Was noch eher harmlos beginnt, steigert sich bald zu etlichen Ausrastern ohne Sinn und Verstand. Lisha und auch Eva steigern sich immer mehr in den Streit hinein und irgendwann verliert Lisha komplett die Nerven: „Du bist ein verlogenes Drecksstü**“, „Fot**“, „Dreck seid ihr“ und „kleine, hässliche Ratte“ ist nur eine Auswahl an Beleidigungen in Folge 9 vom „Sommerhaus der Stars“ in Bocholt.

„Ich scheiß‘ auf meinen Ruf!“ (Lisha)

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Lisha sieht sich im Recht

Als Chris irgendwann nur „Reicht Lisha, reicht“, ruft, kontert Lisha mit „Du hast mir gar nichts zu sagen, halt deine Fresse sag ich dir!“ Wie eine Furie schießt Lisha mit heftigsten Beleidigungen nur so um sich – und glaubt am Ende wirklich, dass sie nichts falsch gemacht hat. „Ihr seid die Fot*** hier drinne, nicht ich!“, schreit sie Eva entgegen. Das ist wohl am schlimmsten an der ganzen Geschichte im „Sommerhaus der Stars“ auf RTL: Dass Lisha tatsächlich glaubt, dass ein solches Verhalten irgendwie in Ordnung und das Recht auf ihrer Seite sei.

Auch Diana Herold bekommt später eine volle Ladung Hass ab, weil sie es wagt, Lishas Namen in den Mund zu nehmen. Denn eins sollten sich die Zuschauer gut merken: Die Maßstäbe, die Lisha an andere ansetzt, die gelten natürlich nicht für sie selbst. Am Ende kann man eigentlich nur die Geduld von Chris bewundern. Selbst als Lisha der flüchtenden und ebenfalls erbosten Eva entgegenschreit „Du wurdest gefi*** und stehen gelassen, Mädchen, und das ist dein größtes Problem!“, bleibt er ruhig und versucht seine Verlobte davon abzubringen, sich auch in Beleidigungen zu ergehen. Man kann Lisha nur wünschen, dass sie sich zumindest ein klitzekleines bisschen Selbstbeherrschung von Chris abschaut – und Chris nie wieder irgendein ein Trash-Format ertragen muss.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

In der heutigen Zeit gibt es so viel Hass&Neid, weil Menschen nicht mehr ihre eigenen Ziele verfolgen... sie verfolgen die Ziele anderer zu zerstören und merken dabei nicht, wie viel Zeit sie für andere opfern, statt diese in sich selbst zu investieren! Sie beneiden den Erfolg anderer, statt sich um ihren eigenen Erfolg zu kümmern... sie beneiden die Liebe zwischen 2 Menschen und vergessen dabei selbst zu lieben... die Menschen, die in ihrem Leben noch NICHTS gerissen haben , sind zu 90% die, die auf andere mit dem Finger zeigen. Würden alle Menschen der Welt, all die Zeit die sie für ANDERE opfern in sich selbst investieren, gäbe es so viele weniger Missgunst. Denn wer Erfolg hat, wer Liebt&geliebt wird, ist glücklich ! Und wer glücklich ist, hat weder Zeit noch Interesse an dem Leben anderer ❤️ darum sollten wir (wirklich) Mitleid mit denen haben, die in ihrem Leben nichts haben, was ihnen mehr Freunde bereitet, als durchs Netz od die Welt zu stalken, um das Leben und die Handlungen ANDERER zu beurteilen. Denn diese Personen sind absolut EINSAM und alles andere als glücklich... #taketimeforyourself #dontforgetyourself #dubistverantwortlichfürdeinglück #GosseKannSichArtikulieren #StaightOuttaGhetto #straightouttagosse

Ein Beitrag geteilt von 𝑳𝒊𝒔𝒉𝒂&𝑳𝒐𝒖 𝒂𝒌𝒂 𝑴𝒓.&𝑴𝒓𝒔. 𝑺𝒂𝒗𝒂𝒈𝒆 (@lishaandlou_the_originals) am

Vielleicht muss er das aber auch gar nicht – denn Chris und seine Verlobte Eva Benetatou sollen nach dem Eklat im „Sommerhaus der Stars“ (RTL) kurz vor dem Beziehungs-Aus stehen, wie die Kollegen von nordbuzz.de* berichten. Wie es in Folge 10 weitergeht, erfahren die Zuschauer am Sonntag (25. Oktober) ab 20.15 Uhr auf RTL. Bei msl24.de erhalten Sie einen Überblick über die kompletten Sendetermine von „Das Sommerhaus der Stars“ im Free-TV auf RTL und im Stream bei TVNOW. Bei uns erfahren Sie übrigens auch, welches Promi-Paar als Gewinner aus dem „Sommerhaus der Stars“ 2020 auf RTL hervorgehen soll – aber Achtung, Spoiler! (*Nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.)

Rubriklistenbild: © TVNOW (Fotomontage)

Kommentare