Trauriger Grund

Sylvie Meis heiratet „große Liebe“ – doch ein Detail verwundert

Sylvie Meis
+
Sylvie Meis

Model und Moderatorin Sylvie Meis hat Künstler Niclas Castello geheiratet. Jetzt erklärt sie, warum sie seinen Nachnamen nicht annehmen wollte.

HamburgSylvie Meis* (42) und Niclas Castello (42) haben am 19. September in Florenz trotz Coronavirus* mit rund 70 Gästen ihre Hochzeit gefeiert. Doch Sylvie Meis heißt auch auf dem Papier noch Meis. Jetzt erklärt die ehemalige „Let‘s Dance“-Moderatorin, warum sie nicht Castello heißen wollte.

24hamburg.de kennt die Hintergründe der meis'schen Entscheidung, was die Ehe und die Sache mit dem Nachnamen angeht. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Auch interessant

Kommentare