TV-Show

"Wer wird Millionär?" (RTL) mit Günther Jauch: Millionen-Joker patzt bei Antwort 

Er hat die Million bei "Wer wird Millionär?" geknackt, doch Günther Jauchs Joker Jan Stroh kennt nicht immer die richtige Antwort. Eine Kandidatin verlor wegen seines Patzers viel Geld.

  • "Wer wird Millionär?" läuft immer montags um 20.15 auf RTL. 
  • Günther Jauch moderiert die Show. 
  • Eine Kandidatin hat nun durch einen Joker viel Geld verloren. 

Nur 1,4 Sekunden brauchte sie für die Antwort auf die Auswahlfrage bei "Wer wird Millionär?": Kandidatin Melanie Schulz verblüffte mit ihrer Reaktion sogar Moderator Günther Jauch. "Boah, wie kann das sein?", wollte er von ihr wissen. Die Kandidatin konnte ihn beruhigen: Sie habe einfach nur geraten. 

"Wer wird Millionär?" (RTL): Günther Jauch lädt Gewinner als Joker ein

Die von Günther Jauch gestellten Fragen bis zum heiß ersehnten Millionengewinn musste Schulz unter ungewöhnlichen Bedingungen beantworten: Wegen des Coronavirus sind derzeit keine Zuschauer im "Wer wird Millionär?"-Studio von RTL erlaubt. 

Damit die Kandidaten nicht auf die gewohnten Joker verzichten müssen, hat Günther Jauch kurzerhand drei ehemalige Gewinner von "Wer wird Millionär?" eingeladen. Doch auch ihre Antworten sind nicht immer die richtigen, wie Melanie Schulz nun schmerzlich erfahren musste. In einer der letzten Frühlingsfolgen ist dem Moderator ein unangenehmer Fehler passiert: Günther Jauch sagte einem Kandidaten von "Wer wird Millionär?" (RTL) die Antwort auf eine Frage vor. 

Ehemaliger Gewinner von "Wer wird Millionär?" (RTL) gibt falsche Antwort

Bei 16.000 Euro geriet Schulz ins Straucheln. Günther Jauch stellte der Kandidatin folgende Frage: "Wessen monatliche 'Entschädigung' knackte mit der Erhöhung im Sommer 2019 die 10.000-Euro-Marke?" Mögliche Antworten waren Bundestagsabgeordnete, Kardinäle, Bundesligaschiedsrichter oder Universitätsprofessoren. 

Die Kandidatin von "Wer wird Millionär?"versuchte es zunächst mit Logik und schloss die Schiedsrichter gleich aus. Sie war sich sicher: "Die bekommen viel mehr". Doch immer noch blieben drei Wahlmöglichkeiten übrig. Auch Günther Jauch konnte ihr keine hilfreichen Hinweise geben. Also nutzte sie den Zusatzjoker und wandte sich an den Millionär Jan Stroh

"Wer wird Millionär?" (RTL): Günther Jauch löst Frage auf – das ist die Antwort

Stroh hatte im September 2019 alle 15 Fragen bei "Wer wird Millionär?" richtig beantwortet. Doch dieses Mal tappte er im Dunkeln. Er schlug die Universitätsprofessoren als Antwort vor, doch ein 50:50-Joker zeigte schnell, dass er damit falsch lag. Deshalb schwenkte Stroh um und entschied sich für die Schiedsrichter. Melanie Schulz folgte der Argumentation – Günter Jauch konnte das drohende Unheil nicht mehr abwenden. 

So endete die Teilnahme bei "Wer wird Millionär?" für Melanie Schulz mit 500 Euro. Denn die richtige Antwort wären die Bundestagsabgeordneten gewesen. "Man geht davon aus, dass die Menschen eigentlich einen Beruf haben. Wenn sie sich als Volksvertreter zur Verfügung stellen, werden sie entsprechend entschädigt", erklärte Günther Jauch.

Günther Jauch versucht immer wieder, seine Kandidaten auf den richtigen Pfad zu lenken. 

Zudem war ein Kandidat kürzlich sehr verwirrt, als Günther Jauch bei der RTL-Show "Wer wird Millionär?" von seinem "Glubsch" erzählte. Zudem gibt es eine schlechte Nachricht für Fans: Im Sommer 2020 wird es vorerst keine neuen Folgen von "Wer wird Millionär" auf RTL mit Günther Jauch geben

Kandidatin verlässt "Wer wird Millionär?" mit 500 Euro

Jan Stroh entschuldigte sich schließlich bei der Kandidatin, die sichtlich geschockt das Studio von "Wer wird Millionär?" verließ. Auf Twitter zeigten viele Nutzer Mitgefühl für Melanie Schulz. 

Die Million war in der Show erst vor wenigen Monaten geknackt worden:Ein Smoothiebar-Besitzer konnte die letzte Frage bei "Wer wird Millionär?" mit Leichtigkeit beantworten. Ungewöhnlich ging dieser Kandidat durch die Show: Ein Lehrer rappte sich zur Überraschung von Günther Jauch durch "Wer wird Millionär?"

Über das Privatleben des Quizmasters weiß man nicht viel. Doch Günther Jauch, der Moderator von "Wer wird Millionär" hat nun in einer RTL-Show erzählt, wie er sein Liebesglück fand und welche Rolle ein Zigarettenautomat dabei spielte.

Am kommenden Samstag (23, Mai) ist der beliebte TV-Moderator erneut im TV zu sehen - allerdings als Kandidat: Günther Jauch wird bei "5 gegen Jauch" (RTL) von Moderator Oliver Pocher mit einer lustigen Tanzeinlage überrascht.

Der Sender zeigt am Samstag (30. Mai) eine neue Folge einer anderen beliebten Quizshow: Kann Günther Jauch (RTL) bei "5 gegen Jauch" dieses Mal gegen die fünf Promis gewinnen oder muss sich der TV-Moderator aus Münster gegen Mario Barth, Chris Tall, Wayne Carpendale, Frauke Ludowig und Cathy Hummels geschlagen geben.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Auch interessant

Kommentare