Vor sieben Jahren bei RTL

WWM-Legenden: Als ein Millionen-Kandidat Günther Jauch verblüffte

Wegen der Coronavirus-Pandemie werden derzeit keine neuen Folgen von "Wer wird Millionär" ausgestrahlt. So blickt RTL derzeit auf alte Folgen zurück. Dabei gab es vor sieben Jahren einen besonderen Moment.

  • Am Montag lief erneut eine Wiederholungsfolge von "Wer wird Millionär".
  • In der Ausgabe von 2013 gewann der Kandidat die Million bei Günther Jauch.
  • Der Auftritt des Kandidaten bei RTL sorgte für Erstaunen beim Moderator.

Es kommt selten vor, dass man Günther Jauch auf seinem Stuhl im Studio von "Wer wird Millionär" sprachlos sieht. Doch solch einen Moment gab es bei RTL vor gut sieben Jahren zu sehen. Darauf blickte der Sender am Montag (22. Juni) zurück.

Denn da sich das Quiz-Format in der Sommerpause befindet, laufen derzeit nur Wiederholungen, und zwar vorwiegend mit Millionen-Gewinnern. So auch mit Kandidat Ralf Schnoor (2010), der seinen Millionengewinn bei "Wer wird Millionär" (RTL) mit Günther Jauch später jedoch zur Hälfte abgab. 2013 war dann der Pokerspieler Sebastian Langrock zu Gast bei "Wer wird Millionär" auf RTL. Der Kandidat von Günther Jauch raste nur so durch die Antworten. Der gebürtige Leipziger schaffte es bis zur Millionenfrage und hatte am Ende noch den Telefonjoker übrig.

SendungWer wird Millionär?
SenderRTL
Erste Ausstrahlung3. September 1999
ModeratorGünther Jauch

Deutschlands beliebteste Quizshow meldete sich am Montagabend (31. August 2020) aus der Sommerpause zurück: In der aktuellen Ausgabe von „Wer wird Millionär“ wurde Günther Jauch von einem Kandidaten überrascht, der mit seinem Gewinn etwas Skurriles plant. 

"Wer wird Millionär" (RTL): Günther Jauchs Kandidat wusste Antwort auf Millionenfrage im Voraus 

Doch bevor die vier Antwortmöglichkeiten der Millionenfrage vorgelesen wurde, war dem damals 36-Jährigen klar, dass er den letzten Joker nicht benötigen wird. Die Frage lautete: "Wer sollte sich mit der 'Zwanzig nach vier'-Stellung auskennen?". Der Kandidat bei "Wer wird Millionär" (RTL) ballte die Faust und sprang von seinem Stuhl. Sehr zum Staunen von Günther Jauch.

"Haben sie schon eine Idee?", fragte der in Münster geborene Günther Jauch den Kandidaten. Was der Moderator nicht wusste: Langrock wusste die Antwort auf die Frage bereits. Der Pokerspieler erklärte Jauch, dass er als Vorbereitung auf die Sendung von "Wer wird Millionär" ein Buch über unnützes Wissen gelesen habe. Der Kandidat war sich demnach sicher, dass die Stellung, nach der gefragt wurde, etwas mit der Stellung von Messer und Gabel auf dem Teller zu tun habe.

"Wer-wird-Millionär?"-Gewinner Sebastian Langrock freute sich über den Jackpot.

"Wer wird Millionär" (RTL): Kandidat von Günther Jauch hatte "Gänsehaut"

Und er sollte Recht behalten: Tatsächlich verdeutlicht die Stellung des Bestecks dem Kellner,  dass der Gast zu Ende gegessen habe und abräumen könne. Da der Kandidat noch den Telefonjoker bei "Wer wird Millionär" übrig hatte, erlaubte ihm Günther Jauch noch jemanden anzurufen. Der RTL-Moderator stellte dem Vater von Sebastian Langrock die Millionenfrage, die er jedoch nicht beantworten konnte.

"Ich war mir zu 99,9 Prozent sicher und wollte nicht von einem, der keine Ahnung hat, einen falschen Input bekommen", verriet der Millionen-Kandidat im Anschluss an die RTL-Sendung und beschrieb seine Gefühlslage, als die letzte Frage von Günther Jauch gestellt wurde. "In dem Moment, als ich da auf dem Stuhl saß, die Frage kam und ich die Antwort wusste, habe ich eine Gänsehaut bekommen." Langrock gehört übrigens zur absoluten Minderheit der Kandidaten, denn bisher haben erst 16 Teilnehmer bei „Wer wird Millionär" (RTL) mit Günther Jauch die Million gewonnen. Bei uns finden Sie passend dazu alle 16 Millionen-Fragen von „Wer wird Millionär“ mit Günther Jauch. Wie viele Fragen können Sie beantworten?

Ähnlich erging es im vergangenen März einem anderen Kandidaten. Bei "Wer wird Millionär" (RTL) gewann ein Gastronom den Jackpot nach einer Frage zu Europaletten

Übrigens: Wer hätte gedacht, dass die TV-Legende Günther Jauch mal Hausmeister war? Zudem wurde kürzlich bekannt, dass ein „Wer wird Millionär“-Sieger darüber gelogen hatte, wofür er seinen Gewinn ausgegeben hatte. In einem Interview machte der ehemalige Kandidat von Günther Jauch nun reinen Tisch.

Rubriklistenbild: © RTL / Stefan Gregorowius / picture alliance / dpa

Auch interessant

Kommentare