Special-Sendung mit Günther Jauch

Besonderer Auftritt bei RTL: Diese Regeln gelten für Jogis Jungs bei „Wer wird Millionär“

Bei der WM in Russland haben sie noch versagt, bei Günther Jauch wollen sie es besser machen. Fünf Spieler der Deutschen Nationalmannschaft sind bei „Wer wird Millionär?“ zu Gast. Dabei gelten besondere Regeln.

Am Wochenende gelang der DFB-Elf der erste Sieg der doch eher belanglosen UEFA Nations League. Bei dem 2:1-Erfolg über die Ukraine gehörten Joshua Kimmich und Leon Goretzka noch zu den festen Säulen der Deutschen Nationalmannschaft, am heutigen Montag (12. Oktober) müssen sie bei „Wer wird Millionär?“ beweisen, dass sie nicht nur etwas in den Beinen, sondern auch was im Köpfchen haben.

Denn ab 20.15 Uhr lädt RTL zu einer besonderen Ausgabe von „Wer wird Millionär?“ ein. Moderator Günther Jauch begrüßt an diesem Abend neben Kimmich und Goretzka auch die DFB-Kicker Kevin Trapp, Niklas Süle, Lukas Klostermann sowie Manager Oliver-Bierhoff zu einer Special-Ausgabe der beliebten Quiz-Show. Die Fußballer werden sich den 15 Fragen auf Deutschlands bekanntestem Stuhl stellen und um eine Million Euro kämpfen.

ShowWer wird Millionär?
ModeratorGünther Jauch
ErstausstrahlungSeptember 1999

„Wer wird Millionär?“ (RTL) mit Nationalteam: Diese Regeln gelten

Der Gewinn bei der Special-Ausgabe von „Wer wird Millionär?“ wandert natürlich nicht in die Taschen der hoch bezahlten Nationalspieler, sondern wird an verschiedene karitative Zwecke gespendet. Besondere RTL-Sendungen erfordern natürlich auch besondere Maßnahmen. Daher wird es für die Nationalkicker auch neue Regeln geben, die Günther Jauch im Vorfeld bereits angekündigt hat.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat RTL in den vergangenen Wochen bereits einige Veränderungen vorgenommen. Da es bei der Special-Ausgabe von „Wer wird Millionär?“ mit Günther Jauch wieder kein Publikum geben wird, fällt der klassische Publikumsjoker weg. Neben dem bekannten 50:50-Joker können die Nationalspieler den Telefonjoker deshalb sogar ein zweites Mal benutzen. Sollte dieser in Anspruch genommen werden, wird Moderatorin Barbara Schöneberger am anderen Ende der Leitung stehen und versuchen, den Fußballern zur richtigen Antwort zu verhelfen.

Günther Jauch freut sich auf besondere Ausgabe von „Wer wird Millionär?“ (RTL)

Zudem dürfen diejenigen Kandidaten, die nicht an der Reihe sind, ihren beiden Teamkollegen auf dem Stuhl gegenüber von Günther Jauch bei Fragen helfen. Der 54-Jährige kündigte zudem an, dass die Regeln bei der Sonderausgabe von „Wer wird Millionär?“ nicht ganz so streng eingehalten werden wie bei üblichen Folgen der RTL-Sendung – zumindest bei den Fragen der unteren Kategorie könne da die eine oder andere Hilfestellung geleistet werden.

Leon Goretzka und Joshua Kimmich stellen sich den Fragen von WWM-Moderator Günther Jauch. Nach der Ausstrahlung ist die Folge auf www.tvnow.de abrufbar.

Der in Münster geborene Günther Jauch wittert bereits einen Millionen-Gewinn am Montag bei RTL. „Da die Kandidaten ja für einen guten Zweck spielen, denke ich, wird das ein Winner-Abend für alle Beteiligten“, sagte der Moderator im Vorfeld. Dieser freute sich bereits sehr auf den Besuch der DFB-Kicker. „Ich finde es immer ungerecht, wenn gesagt wird, dass Fußballer nur Tore schießen können. Jetzt können sie beweisen, dass das nicht der Fall ist.“ Update: Bei uns erfahren Sie, warum Kimmich und Goretzka beim „Wer wird Millionär“-Special auf RTL an Günther Jauchs Ahornsirup-Frage scheiterten.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Frank Hempel

Kommentare