Anreise, Tickets und Programm

Treffen der Reiter-Elite: Erstklassiger Pferdesport beim Turnier der Sieger auf dem Schlossplatz

+
Pferdesport vor malerischer Kulisse: Das Turnier der Sieger bringt die Reiter-Elite nach Münster.

Das Turnier der Sieger ist vom Schlossplatz der Domstadt nicht mehr wegzudenken. Seit 1955 kämpfen hier jedes Jahr im August die Besten der Besten, um den Sieg im Dressur- und Springreiten. Alle wichtigen Infos und Updates zum Turnier.

  • 1. bis 4. August 2019
  • auf dem Schlossplatz in Münster
  • Live-Übertragung im WDR

Münster – Vor der Kulisse des münsterischen Schlosses findet das große Turnier dieses Jahr bereits zum 64. Mal statt. Neben den Dressur- und Springprüfungen gibt es ein buntes Rahmenprogramm auf dem Vorplatz, außerdem Verkaufsstände und Aktionen für Kinder auf dem Vorgelände. 

Turnierluft lässt sich zudem am sogenanntten Abreiteplatz schnuppern. Dort können die Besucher ganz nah an die Profis heran und ihnen schon beim Warmmachen zugucken. Beim Turnier der Sieger kommt fast die gesamte Reiterelite zusammen – und das in Münster. Viele bekannte Reiter aus Deutschland messen sich dann mit ihren Kollegen.

Tickets für das Turnier der Sieger 2019

Der Eintritt zu den Tribünen ist am Donnerstag frei. Am Freitag kostet eine Karte sieben Euro (ermäßigt fünf Euro), dabei ist freie Platzwahl. Die Tickets für die Tages- und die Abendveranstaltung am Samstag kosten abhängig von der Platzwahl jeweils zwischen 8 (Stehplatz) und 25 Euro (überdachte Tribüne). Am Sonntag zahlen Besucher zwischen 10 (Stehplatz) und 35 Euro (überdachte Tribüne). 

Ermäßigungen gibt es nur auf Stehplätze beziehungsweise am Freitag auf alle Plätze. Die Tickets können online auf der Homepage des Turniers der Sieger oder im WN-Ticketshop (Prinzipalmarkt 13) gekauft werden. Tipp: Eintritt müssen Interessierte nur für die Tribünen zahlen, das Gelände mit den Verkaufsständen und der Abreiteplatz können frei besichtigt werden. 

Tag

Preis

Donnerstag

freier Eintritt

-

Freitag

Tageskarte

freie Platzwahl

7 Euro

Samstag

Tageskarte

Stehplatz

8 Euro

Tageskarte

Tribüne (überdacht)

ab 20 Euro

Tageskarte

Tribüne (offen)

14 Euro

Abendkarte

Tribüne (überdacht)

ab 20 Euro

Abendkarte

Tribüne (offen)

14 Euro

Sonntag

Tageskarte

Stehplatz

10 Euro

Tageskarte

Tribüne (überdacht)

ab 30 Euro

Tageskarte

Tribüne (offen)

20 Euro

Die Fohlenauktion beim Turnier der Sieger 2019 in Münster

Bereits zum siebten Mal findet zudem die Fohlen-Auktion statt. Dabei können Besucher vielversprechende Fohlen für den Turniersport kaufen. Die Tiere aus internationalen Sportstämmen werden am Samstag (3. August) um 14 Uhr versteigert.

Das Programm am Donnerstag beim Turnier der Sieger 2019 in Münster

Das Turnier der Sieger hat seinen Auftakt am Donnerstag um etwa 10 Uhr mit dem "Grand Prix de Dressage". Zudem gibt es zwei Reitpferdeprüfungen und den Cup der Reiterverbände aus dem Münsterland. Gegen 18.45 Uhr wird dann bei der Siegerehrung der Ramzes-Preis verliehen.

etwa 10 Uhr

Grand Prix de Dressage

Teilwertung MEGGLE

Champion of Honour, Dressurprüfung Klasse S****

etwa 13.30 Uhr

Optimum

Reitpferdeprüfung für 4-jährige Deutsche Pferde

etwa 15.30 Uhr

Westfalen-Wappen

Reitpferdeprüfung für 3-jährige Westfälische Pferde

etwa 18 Uhr

Münsterländer Pferdestärken

Cup der Reiterverbände (Münster, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf)

etwa 18.45 Uhr

Verleihung des Ramzes-Preises

Siegerehrung Westfalen-Wappen und Optimum

Das Programm am Freitag beim Turnier der Sieger 2019 in Münster

Der Freitag beim Turnier der Sieger in Münster steht ganz im Zeichen des Pferdespringens: Ab 9 Uhr geht es los mit dem Eröffnugsspringen. Im Anschluss gibt es die erste Qualifikation des Youngster Cups.

etwa 9 Uhr

Eröffnungsspringen

Internationale Springprüfung (Fehler/Zeit)

etwa 11.30 Uhr

Youngster Cup, 1. Qualifikation

Internationale Springprüfung (Fehler/Zeit)

etwa 15 Uhr

Mittlere Tour 

Internationale Springprüfung (Fehler/Zeit)

etwa 17 Uhr

Große Tour

Internationale Springprüfung (Fehler/Zeit)

Das Programm am Samstag beim Turnier der Sieger 2019 in Münster

Am Samstag gibt es beim Turnier der Sieger in Münster 2019 sowohl Tages- als auch Abendveranstaltungen. Los geht es bereits um 9 Uhr mit der Einlaufprüfung zum Junioren-Förderpreis. Am Abend endet der Tag mit den "Münster Masters". Zudem findet um 14 Uhr die Fohlen-Auktion statt.

Tagesveranstaltungen

etwa 8 Uhr

Einlaufprüfung zum Junioren-Förderpreis der Provinzial Versicherung

Nationale Springprüfung Klasse S*

etwa 9 Uhr

Youngster Cup, 2. Qualifikation

Internationale Springprüfung (Fehler/Zeit)

etwa 11.30 Uhr

Mittlere Tour

Internationale Zwei-Phasen-Springprüfung

etwa 14 Uhr

Fohlen Auktion

etwa 14.45 Uhr

Junioren-Förderpreis der Provinzial Versicherung

Nationale Springprüfung Klasse S** mit Stechen

etwa 16.15 Uhr

Bemer-Riders Tour, Qualifikation zur Wertungsprüfung

Internationale Springprüfung mit Stechen

Abendveranstaltungen

etwa 19 Uhr

Finale Youngster Cup

Internationale Springprüfung mit Stechen

etwa 21 Uhr

Grand Prix Kür

Dressurprüfung Klasse S****

etwa 22 Uhr

Münster Masters

Internationale Springprüfung mit Zeitjoker

Das Programm am Sonntag beim Turnier der Sieger 2019 in Münster

Der letzte Tag beim Turnier der Sieger in Münster beginnt um 9.30 Uhr mit dem "Grand Prix Spécial". Ab etwa 15 Uhr geht es dann um den Großen Preis der Stadt Münster. Anschließend werden die Gewinner bei der Parade der Sieger geehrt.

etwa 9.30 Uhr

Grand Prix Spécial

Dressurprüfung Klasse S****

in memoriam Dr. Reiner Klimke

etwa 12 Uhr

Finale Mittlere Tour

Internationale Springprüfung mit Stechen

etwa 15 Uhr

Großer Preis der Stadt Münster

Bemer-Riders Tour

Internationale Springprüfung mit zwei Umläufen

Parade der Sieger

Parkplätze und Anreise – Turnier der Sieger 2019 in Münster

Parken können Besucher direkt auf dem Schlossplatz. Ein weiterer Parkplatz befindet sich in der Badestraße vor dem Stadtbad Mitte. Wer mit dem Bus anreisen will, kann an folgenden Haltestellen aussteigen: Landgericht, Neutor oder Schlossplatz. Von dort aus sind es jeweils nur etwa 200 Meter bis zum Turniergelände. 

Rückblick: Fotostrecke vom Sonntag beim Turnier der Sieger 2018

Insgesamt 25.000 Besucher hatten die Veranstalter am Sonntagabend gezählt. Bei strahlendem Sonnenschein waren viele Zuschauer vor Ort und konnten sich ansehen, wie Christian Ahlmann den "Großen Preis von Münster" gewann. 

Das "Turnier der Sieger" in Bildern

Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
 © Stefanie Masuch/MSL24

Rückblick: Fotostrecke vom Freitag beim Turnier der Sieger 2018

"Es war kaum jemand hier", berichtet eine Verkäuferin am Freitag: Trotz des guten Wetters am Donnerstag waren nur wenige Besucher beim Turnier der Sieger. Auch am zweiten Tag sieht es ähnlich aus, die leeren Sitze auf den Rängen sprechen für sich. Ein Erklärungsversuch: "Vielleicht müssen die Leute arbeiten. Wir hoffen, dass es am Wochenende besser wird."

Das Turnier der Sieger am Freitag

Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fras zewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24
Turnier der Sieger 2018 Infos Anreise Tickets Zeitplan Münster Programm
Freitag (24. August): Wenige Besucher beim Turnier der Sieger. © Lisa Fraszewski/MSL24

Rückblick: Protest beim Turnier der Sieger in Münster 2018

Drei Tage lang wurde das Gelände aufgebaut und vorbereitet – unter Zeitdruck. Denn seit 8.30 Uhr am Donnerstag (23. August) ist das Turnier der Sieger in vollem Gange. Dieser Termin stand schon Wochen im Voraus fest. Auch die nächsten vier Tage sind voll durchgeplant, die einzelnen Programmpunkte finden Sie in den unteren Abschnitten. 

Doch auch wenn das Gelände vor dem Schloss mit vielen Blumen dekoriert ist und einladen aussieht, sind nicht alle Münsteraner von dem Großevent begeistert – von einem "Trauerspiel" ist die Rede. Denn: "Die Fähigkeiten der Pferde verdammen sie zu einem Leben voller Stress, Leistungsdruck, Gewalt und Unfreiheit", schreibt der Tierrechtsschutz Münster.

Er ruft deshalb auch zum Protest auf: Am Sonntag (26. August) soll von 9.30 bis 14 Uhr gegen das Turnier der Sieger demonstriert werden. Der Grund: "Mit zweifelhaften Methoden trainierte und zu Sportgeräten verdinglichte Pferde werden über Hindernisse gehetzt, damit sie dem Reiter möglichst viel Profit abwerfen. Mit Tierliebe hat das alles nichts zu tun." Auch 2019 soll wieder gegen das Turnier der Sieger in Münster protestiert werden – Tierrechtler kündigten eine Demo an. 

Rückblick: Programm beim Turnier der Sieger 2018 in Münster

Donnerstag

23. August 2018

Prix St. Georges

Die Dressurprüfung der Klasse S* beginnt um 8.30 Uhr. Für die Prüfung müssen die Pferde mindestens sieben Jahre alt sein. Dauer pro Starter: 5 Minuten und 50 Sekunden.

Grand Prix de Dressage

Um 11.30 Uhr geht es weiter mit dieser Dressurprüfung der Klasse S****. Es handelt sich um die zweitschwerste internationale Prüfung.

Optimum

Diese Reitpferdeprüfung für vierjährige Pferde beginnt um 15 Uhr. Ziel ist es, die jüngeren Pferde an den Turniersport zu gewöhnen und zu bewerten.

Westfalen-Wappen

Eine weitere Reitpferdeprüfung für dreijährige Westfälische Pferde startet um 16 Uhr. 

Münsterländer Pferdestärken-Cup

Die Mannschaftsprüfung fragt von den Teilnehmern verschieden Klassen in den Disziplinen Dressur, Springen und Ponyrennen ab. Teilnehmer sind die Kreisverbände Münster, Coesfeld und Warendorf. Am Ende wird einer der Kreise zum Sieger gekürt. Los geht es um 18 Uhr. 

Freitag

24. August 2018

Eröffnungsspringen

Diese internationale Springprüfung wird auf Fehler und Zeit bewertet. Beginn ist um 9 Uhr.

Youngster Cup

Hierbei handelt es sich um die erste Qualifikation für die Prüfungsreihe. Bei dem internationalen Springen zählen Fehler und Zeit. Gestartet wird um 11 Uhr.

Mittlere Tour

Um 14 Uhr beginnt die internationale Springprüfung auf Fehler und Zeit.

Große Tour

Das erste Springen der Großen Tour geht um 16 Uhr los. Dabei werden Fehler und Zeit bewertet.

Samstag

25. August 2018

Förderpreis der Provinzial-Versicherung

Die Einlaufprüfung beginnt um 8 Uhr.

Youngster Cup

Die zweite Qualifikation für den Youngsters Cup startet um 9.30 Uhr. 

Mittlere Tour

Die Springprüfung mit zwei Phasen startet um 12 Uhr.

DKB-Riders Tour

Um 14.45 Uhr startt die Qualifikation zur Wertungsprüfung der Riders Tour am Sonntag. In dem internationalen Springen müssen Hindernisse mit maximal 1,50 Metern Höhe überwunden werden.

Förderpreis der Provinzial-Versicherung

Die nationale Springprüfung der Klasse S** beginnt um 17.30 Uhr. 

Youngster Tour

Um 19 Uhr findet das Finale des Youngster Cups statt. Dabei gibt es auch ein Stechen. 

Grand Prix Kür

Bei der Kür können die Reiter den Ablauf ihrer Lektionen selbst aussuchen. Auch die Musik ist individuell wählbar. Besonderheit: Die Prüfung der Klasse S**** findet unter Flutlicht statt. Start ist um 21 Uhr.

Münster Masters

Diese internationale Springprüfung mit Zeitjoker beginnt um 22 Uhr.

Sonntag

26. August 2018

Intermediaire I

Die Dressurprüfung der Klasse S**  startet um 8.30 Uhr. Die antretenden Pferde sind mindestens sieben Jahre alt. 

Grand Prix Special

Hierbei handelt es sich um die schwerste internationale Dressurprüfung der Klasse S****. Der Start ist um 9.30 Uhr.

Mittlere Tour

Um 11.30 steht das Finale der mittleren Tour an. Die Prüfung mit Stechen beginnt um 11.30 Uhr.

Großer Preis der Stadt Münster

 Der Große Preis ist auch gleichzeitig die Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour. Münster ist die vierte von sechs Etappen für die Reiter. Das Springen mit zwei Umläufen beginnt um 14.30 Uhr. Im zweiten Umlauf können die besten 25 Prozent ihr Können nochmals unter Beweis stellen. Die Sprunghöhe beträgt 1,60 Meter. 

Ein etwas anderes Event findet am selben Wochenende statt: Das Starfire Tattoo Weekend steht in Münster bevor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare