Vor kurzem waren sie noch zu dritt

Besondere Giraffe wird auf einzigartige Weise geschützt - Um Knochen und Gehirn …

Besondere Giraffe wird auf einzigartige Weise geschützt - Um Knochen und Gehirn ranken sich abstruse Mythen
Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation
Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation
Mehr als 1200 Migranten auf den Kanaren angekommen
Mehr als 1200 Migranten auf den Kanaren angekommen
UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen
UN: Afrika ist weiter Abladeplatz für Europas Gebrauchtwagen
AU verurteilt Gewalt gegen Demonstranten in Nigeria
AU verurteilt Gewalt gegen Demonstranten in Nigeria
Weiter Flammen am Kilimandscharo - Hoffnung auf Regen
Weiter Flammen am Kilimandscharo - Hoffnung auf Regen
Flammen am Kilimandscharo lodern weiter
Flammen am Kilimandscharo lodern weiter

Lebensmittel

Kulinarische Innovation? Brot mit Heuschreckenöl

Kulinarische Innovation? Brot mit Heuschreckenöl

"Die Lunge unseres Planeten"

Entwicklungsminister Müller will Regenwälder besser schützen
Entwicklungsminister Müller will Regenwälder besser schützen

Hilfswerk Missio rangert an

Ordensschwestern in Übersee von Klerikern missbraucht

In Entwicklungsländern werden offenbar viele katholische Schwestern von Priestern missbraucht. Der Chef des Hilfswerks Missio ist "sprachlos ob des Ausmaßes dieses Verbrechens".
Ordensschwestern in Übersee von Klerikern missbraucht

Nach Jahrzehnten des Kampfes

"Historischer Tag": Afrika ist frei von wildem Polio

In Afrika ist wilder Polio besiegt. Gerade in Zeiten von Corona ist diese Verkündung ein großer Erfolg. Die jahrzehntelang gesammelten Erfahrungen können auch im Kampf gegen das Coronavirus helfen. Doch noch ist die Gefahr durch Polio weltweit nicht gebannt.
"Historischer Tag": Afrika ist frei von wildem Polio

Bericht der Vereinten Nationen

"Unsägliche Brutalität" auf Migrationsrouten in Afrika

Die von der EU unterstützte libysche Küstenwache hat nach einem UNHCR-Bericht in diesem Jahr bereits 6200 Menschen an einer gefährlichen Überfahrt nach Europa gehindert. Was folgt ist offensichtlich aber wenig menschenfreundlich.
"Unsägliche Brutalität" auf Migrationsrouten in Afrika

Corona befeuert Debatten neu

Die Krise und das Grundeinkommen
Die Krise und das Grundeinkommen

Brennpunkt der Waldverluste

Afrika wird zum Hotspot der Abholzung

Rom (dpa) - Afrika ist in den vergangenen zehn Jahren zum Brennpunkt der weltweiten Waldverluste geworden. Darauf weisen Experten der UN-Landwirtschaftsbehörde FAO in einer am Dienstag in Rom vorgelegen Sonderauswertung des Waldzustandsberichts 2020 hin.
Afrika wird zum Hotspot der Abholzung

Odyssee auf dem Atlantik

Wegen Corona: Afrikanische Forscher stranden in Norwegen

Wissenschaftler wollten eigentlich vor der Westküste Afrikas Tierbestände erforschen - und konnten durch Corona plötzlich nirgends mehr an Land gehen. So verschlug es sie bis nach Bergen am Nordatlantik.
Wegen Corona: Afrikanische Forscher stranden in Norwegen

Streit um Staudamm-Projekt

Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Seit Menschengedenken versorgt der Nil Ägypten mit Wasser. Aber das Ursprungsland Äthiopien sieht in dem Fluss ein Mittel zur Stromerzeugung für den wirtschaftlichen Aufschwung von morgen. Jetzt wird wieder um den Staudamm verhandelt - und die Zeit läuft davon.
Wem gehört der Nil? Äthiopien will Stausee füllen

Chaotische Zustände

Hilfsorganisationen warnen vor sozialen Unruhen in Afrika

Der Kampf gegen das Coronavirus in Afrika droht die Lebensbedingungen der dort lebenden Menschen drastisch zu verschlechtern.
Hilfsorganisationen warnen vor sozialen Unruhen in Afrika

Corona-Krise

Müller fordert 50 Milliarden für Entwicklungsländer

Covid-19 geht alle an, weltweit. Gerd Müller zieht daraus den Schluss, die WHO auszubauen - außerdem müssten alle Staaten vor allem in Afrika beherzt eingreifen. Und er nennt Zahlen, was das kostet.
Müller fordert 50 Milliarden für Entwicklungsländer