Kurz vor ihrem Urlaub

Angela Merkel äußert sich zu ihrer Gesundheit - während sich ein Geheimplan …

Angela Merkel äußert sich zu ihrer Gesundheit - während sich ein Geheimplan abzeichnet
Merkel will die GroKo zusammenhalten und attackiert Trump
Merkel will die GroKo zusammenhalten und attackiert Trump
Kanzlerin Merkel sitzt nach Zitteranfällen bei AKK-Ernennung auf Stuhl
Kanzlerin Merkel sitzt nach Zitteranfällen bei AKK-Ernennung auf Stuhl
„Und Sie haben den Nobelpreis erhalten? Das ist unglaublich“ - Trump verblüfft über Jesidin Murad
„Und Sie haben den Nobelpreis erhalten? Das ist unglaublich“ - Trump verblüfft über Jesidin Murad
So viel verdient Angela Merkel als Bundeskanzlerin
So viel verdient Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Von der Leyen geht: Merkel spricht Klartext - Favorit auf Nachfolge steht fest
Von der Leyen geht: Merkel spricht Klartext - Favorit auf Nachfolge steht fest
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin
CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin
Politik

Pegida-Demonstration

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Hitlergruß und Holocaust-Leugnung 

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden
Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden
Politik

Reise nach Görlitz und Dresden

Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Sachsen bleibt ein schwieriges Pflaster für Bundeskanzlerin Angela Merkel. In Görlitz wird sie von Siemens-Mitarbeitern warm empfangen, in Dresden begegnet sie später Hass - und geballter Frauenpower.
Kanzlerin Merkel in Sachsen gefeiert und ausgebuht

Wie steht es um Gesundheit der Kanzlerin?

Angela Merkel: Mehrheit sieht Zitteranfälle als Privatsache

Der dritte Zitteranfall von Angela Merkel löste erneut Besorgnis aus. Die meisten Deutschen finden aber nicht, dass die Kanzlerin Details nennen muss.
Angela Merkel: Mehrheit sieht Zitteranfälle als Privatsache

Umfrage

Mehrheit erachtet Merkels Zitteranfälle als Privatsache

Augsburg (dpa) - Eine Mehrheit der Deutschen findet, dass Kanzlerin Angela Merkel über ihre jüngsten Zitteranfälle keine öffentliche Auskunft zu geben braucht. Dies geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der "Augsburger Allgemeinen" (Samstag) hervor.
Mehrheit erachtet Merkels Zitteranfälle als Privatsache

Wie krank ist die Kanzlerin?

Tschentscher zu Merkel: Anzeichen körperlicher Überlastung
Tschentscher zu Merkel: Anzeichen körperlicher Überlastung

Fokus auf die Krim-Krise

Ukrainischer Präsident Selenskyj und Wladimir Putin telefonieren - Gefangenenaustausch möglich

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Wladimir Putin ein Treffen angeboten. Am Donnerstag kam es erstmals zu einem Telefonat zwischen beiden.
Ukrainischer Präsident Selenskyj und Wladimir Putin telefonieren - Gefangenenaustausch möglich

Keine Sorge

Sophia Thomalla zu Merkel-Gerüchten 

Auch Kanzlerinnen haben ein Recht auf Privatsphäre. Sagt Moderatorin Sophia Thomalla.
Sophia Thomalla zu Merkel-Gerüchten 
Politik

Stühle vor dem Kanzleramt

Nach Zitteranfällen: Merkel hört Nationalhymnen im Sitzen

Zittert sie wieder oder zittert sie nicht? Vor allem das interessiert viele Menschen inzwischen, wenn die Kanzlerin andere Regierungschefs empfängt. Bei der Begrüßung der dänischen Ministerpräsidentin Frederiksen löst Merkel das Problem höchst unkonventionell.
Nach Zitteranfällen: Merkel hört Nationalhymnen im Sitzen

Frederiksen in Berlin

Merkel empfängt neue dänische Ministerpräsidentin

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßt heute die neue dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen in Berlin.
Merkel empfängt neue dänische Ministerpräsidentin

„Dann hat sie nur eine Möglichkeit...“

Von der Leyen stellt sich Befragung durch Grüne - Die wollen die Wahl erneut verschieben

Der EU-Postenpoker scheint beendet: Verteidigungsministerin von der Leyen soll Kommissionspräsidentin werden. Doch entschieden ist noch nichts - das letzte Wort hat das Europaparlament.
Von der Leyen stellt sich Befragung durch Grüne - Die wollen die Wahl erneut verschieben